Deutschland, deine Stechuhren – Digitale Zeiterfassungsmethoden werden hierzulande kaum genutzt

Deutschland, deine Stechuhren – Digitale Zeiterfassungsmethoden werden hierzulande kaum genutzt

Eine internationale Studie zeigt: Zeiterfassungsmethoden in deutschen Unternehmen sind noch größtenteils veraltet. Dadurch bremsen sie die eigene Digitalisierung – und verpassen wertvolle Chancen.

zum Beitrag
Personaler und das Imageproblem

Personaler und das Imageproblem

Die administrativen Aufgaben, mit denen in manchen Unternehmen die HR-Abteilung überhäuft werden, hindern diese oftmals daran, sinnvollere Projekte umzusetzen. Doch in der heutigen Zeit gibt es einige Mittel und Wege, den Fokus des HR-Bereichs wieder auf seine eigentlichen Ziele zu setzen.

zum Beitrag
Schneller, flexibler, analytischer – Zukunftsvisionen für Unternehmenssoftware im HR-Bereich

Schneller, flexibler, analytischer – Zukunftsvisionen für Unternehmenssoftware im HR-Bereich

HR-Abteilungen von Heute digitalisieren sich mit steigender Intensität – den Anforderungen der Zeit entsprechend. Um weiterhin erfolgreich zu sein, müssen sie auch Flexibel bleiben, denn neue Herausforderungen lassen nicht lange auf sich warten. Wie sieht die Zukunft für HR aus?

zum Beitrag
Digitalisierung für den Lohnzettel

Digitalisierung für den Lohnzettel

Im Umfeld der Entgeltabrechnung greift die digitale Transformation ebenso um sich wie in allen anderen Unternehmensbereichen. Die Ablösung der Papierdominanz bei den Lohn- und Gehaltsabrechnungen hat begonnen und entwickelt sich derzeit sehr dynamisch. Technisch spricht nichts mehr gegen den Schritt hin zur medienbruchfreien elektronischen Verteilung der Gehaltsunterlagen über eine sichere Cloud-Plattform. Wichtig ist in jedem Fall, sich die Sicherheitsinfrastruktur des jeweiligen Cloud-Anbieters anzuschauen. Diese muss sicherstellen können, dass die sensiblen Lohndaten nicht korrumpiert werden.

zum Beitrag
Interview mit Markus Wieser von ATOSS Software zum Thema Trends im Workforce Management

Interview mit Markus Wieser von ATOSS Software zum Thema Trends im Workforce Management

Matthias Weber im Gespräch mit Markus Wieser, Executive Director Product Management bei ATOSS Software, zum Thema Trends im Workforce Management. Wir stellten Herrn Wiese fünf Fragen zum Thema. Lesen Sie hier seine Antworten.

zum Beitrag
Wie moderne Unternehmenssoftware den Kampf um neue Talente (ein bisschen) obsolet macht!

Wie moderne Unternehmenssoftware den Kampf um neue Talente (ein bisschen) obsolet macht!

Wir machen uns nichts vor – nicht jede Arbeit kann oder muss eine Maschine erledigen, aber auch nicht jede Arbeit muss unbedingt vom Mitarbeiter ausgeführt werden. Lesen Sie hier, warum moderne Unternehmenssoftware den Kampf um neue Talente ein bisschen obsolet macht. 

zum Beitrag
Verpflichtete Arbeitszeiterfassung – Das Ende einer Ära?

Verpflichtete Arbeitszeiterfassung – Das Ende einer Ära?

Mit dem EuGH Urteil zur verpflichteten Arbeitszeiterfassung schreiten wir zurück ins Mittelalter, flexible Arbeitszeiten sind unmöglich, Homeoffice steht vor dem Ende: So sehen es zumindest einige Arbeitgeber – aber sind ihre Ängste gerechtfertigt? Lesen Sie jetzt mehr darüber.

zum Beitrag
Innovationsstau beim vernetzten Arbeiten: Unternehmen haben deutlichen Nachholbedarf in puncto Collaboration-Tools

Innovationsstau beim vernetzten Arbeiten: Unternehmen haben deutlichen Nachholbedarf in puncto Collaboration-Tools

Eine Studie von LogMeIn zeigt: Deutsche Wissensarbeiter arbeiten gerne in Teams, nutzen dafür bislang aber noch keine effiziente Technik. Dadurch gehen ihnen einige Vorteile verloren.

zum Beitrag
ÜBER DEN WOLKEN? – Unsere Zukunft in der Cloud – ein Segen mit Schrammen

ÜBER DEN WOLKEN? – Unsere Zukunft in der Cloud – ein Segen mit Schrammen

Das Thema Cloud ist in aller Munde – vor allem große Firmen investieren in die flexible Software-Lösung. Doch kleine und mittelständische Unternehmen sind zögerlich. Was ist die Cloud und wo liegen ihre Stärken und Schwächen? SD Worx klärt auf.

zum Beitrag
Die Vorteile der Cloud überzeugen – Unternehmer nutzen zunehmend gemeinsame Arbeitsplattform mit dem steuerlichen Berater

Die Vorteile der Cloud überzeugen – Unternehmer nutzen zunehmend gemeinsame Arbeitsplattform mit dem steuerlichen Berater

Schneller und unkomplizierter Datenaustausch ist in der heutigen Zeit unverzichtbar. Durch Einsatz von Cloudtechnologien können Daten nahezu ohne Verzögerung transportiert und eingesehen werden – wovon besonders die Buchhaltung profitiert.

zum Beitrag