Drei Aspekte, die für die Arbeit von Morgen entscheidend sind

Drei Aspekte, die für die Arbeit von Morgen entscheidend sind

Die Art und Weise, wie wir unserer Arbeit nachgehen, verändert sich mit den Technologien, die dafür zur Verfügung stehen.

zum Beitrag
Die Zukunft der Arbeit – neue Tools am Arbeitsplatz

Die Zukunft der Arbeit – neue Tools am Arbeitsplatz

Zu viele Köche verderben den Brei, oder: zu viele Tools verderben die Produktivität. So die Erkenntnisse einer aktuellen Studie der Content Enablement Plattform Templafy. Das Unternehmen befragte für die Studie rund um die neue Arbeitslandschaft im hybriden Büro deutschlandweit über 1100 Mitarbeiter. Mehr als ein Viertel der Befragten sind genervt, weil sich die Mengen an Tools am Arbeitsplatz, negativ auf Ihre Produktivität auswirken. So kommen täglich bis zu 15 verschiedene Anwendungen zum Einsatz, und knapp die Hälfte der Mitarbeiter wechseln mindestens vier bis sechsmal pro Stunde zwischen diesen. Jeder vierte Mitarbeiter ist von dem ständigen Wechseln frustriert. Zum einen werden dadurch Arbeitsprozesse verlangsamt und der Arbeitsfluss gestört, zum anderen erfordert jedes einzelne Programm ein zu erlernendes Knowhow, um es erfolgreich bedienen zu können.

zum Beitrag
Experten-Meinung von Stephan Bösel, Marketingleiter SDZeCOM: digitale Plattformen und Eco Systeme in der IT-Branche

Experten-Meinung von Stephan Bösel, Marketingleiter SDZeCOM: digitale Plattformen und Eco Systeme in der IT-Branche

Stephan Bösel, Marketingleiter bei SDZeCOM und Board-Member im Netzwerk United E-Commerce gibt seine Experten-Meinung zu digitalen Plattformen und Eco Systemen in der IT-Branche ab:

zum Beitrag
Myfactory: Drei IT-Trends für 2021

Myfactory: Drei IT-Trends für 2021

In wenigen Wochen ist es soweit: Das neue Jahr bricht heran und bringt wieder neue IT-Trends für 2021 mit. Welche Themen das sind, hat myfactory für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zusammengefasst.

zum Beitrag
Trendprognosen der Software AG für die Fertigungsindustrie: Trendtechnologien kommen in der Wertschöpfungskette an

Trendprognosen der Software AG für die Fertigungsindustrie: Trendtechnologien kommen in der Wertschöpfungskette an

Die Software AG liefert in diesem Beitrag wesentliche Trendprognosen für die Fertigungsindustrie.

zum Beitrag
Salesforce übernimmt Slack und erweitert das Produkt-Portfolio

Salesforce übernimmt Slack und erweitert das Produkt-Portfolio

Salesforce übernimmt das Kollaborations-Tool Slack für 27,7 Milliarden Dollar und schließt damit Lücken im eigenen Portfolio. Unternehmen profitieren bei der Integration beider Systeme von einer engeren Datenintegration und deren Austausch. 

zum Beitrag
So treibt die Plattform als Business-Modell den E-Commerce 2020

So treibt die Plattform als Business-Modell den E-Commerce 2020

Vor den Akteuren im E-Commerce liegen wegweisende Entscheidungen, die in Sachen Technologie die Weichen für den Handel von Morgen stellen. Welche elementare Rolle Plattformen 2020 dabei spielen werden, skizziert Christopher Möhle, CEO bei der Digitalagentur Turbine Kreuzberg, in den Plattformtrends 2020.

zum Beitrag
Intelligente Automatisierung für die digitale Customer Experience

Intelligente Automatisierung für die digitale Customer Experience

Starker Wettbewerb, transparente Märkte und hohe Kundenerwartungen – Unternehmen bewegen sich heute in einem schwierigen Umfeld. Laut einer Gartner-Studie erwarten 81 Prozent der Unternehmen, dass sie im Jahr 2020 größtenteils oder vollständig über die Customer Experience konkurrieren. Lesen Sie hier, womit sich Unternehmen dabei einen Vorteil verschaffen. Intelligente Au...

zum Beitrag
Video: 5 Anzeichen für veraltete Unternehmenssoftware

Video: 5 Anzeichen für veraltete Unternehmenssoftware

Den ganzen Beitrag können sie auch hier lesen: 5 Anzeichen für veraltete Unternehmenssoftware ...

zum Beitrag
Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

3 von 5 Deutschen sehen Vorteile für Kunden, die auf Plattformen einkaufen, ganze 57 Prozent der Deutschen shoppen auf Plattformen und 27 Prozent bieten dort Produkte oder Services an.

zum Beitrag