Experten-Meinung von Manuel Marini, Gründer und Geschäftsführer von Marini Systems, zum Thema Digitale Plattformen

Manuel Marini, Gründer und Geschäftsführer von Marini Systems, gibt seine Experten Meinung zum Thema Digitale Plattformen!

Digitale Plattformen und eng miteinander verzahnte Business-Applikationen sind natürlich viel mehr als ein Hype. Aus unserer Sicht sind sie nicht nur die Zukunft – sie sind bereits Gegenwart. Das Lösungsportfolio von Marini Systems basiert genau darauf: Wir vernetzen die Lösungen eines Unternehmens miteinander und machen so alle relevanten Daten im Unternehmen nutzbar, vom ERP-System über das CRM bis zur Marketing Automation-Lösung. Der Zweck ist es, ein durch Datenanalysen gestütztes Robotic Selling zu ermöglichen und die Sales-Mitarbeiter durch Robotic Sales Solutions optimal zu unterstützen. Es ist tatsächlich ein ganz zentraler Anspruch der Digitalisierung, dass ein Unternehmen dafür seine alten Silo-Strukturen überwindet. Denn nur so werden all die Daten, über die ein Unternehmen verfügt, wirklich produktiv.

Aktuell ist die Situation noch oft die, dass das Marketing Automation-System nicht mit der CRM-Lösung spricht, die der Vertrieb nutzt. Und die Daten aus dem ERP-System, in dem die Bestellhistorie der Bestandskunden hinterlegt ist, fließen ebenso wenig ins CRM. Und wie man das alles mit GoToWebinar oder Lead-Management-Apps verbinden soll – das ist für viele Mitarbeiter in Marketing und Vertrieb ohnehin ein Rätsel. Aus unserer Sicht ist es ein grundlegender Schritt, die kundenrelevanten Daten aus all diesen Systemen miteinander zu verknüpfen: in Form einer API-Middleware, die alle Systeme bidirektional miteinander synchronisiert, im Idealfall in Echtzeit. Das haucht nicht nur den Legacy-Systemen ein neues Leben ein, es erlaubt es auch, ganz neue Micro Services zu verwenden. 2011 gab es ungefähr 150 verschiedene Marketing Services, die man nutzen konnte – 2017 standen Unternehmen dann schon rund 5.000 Marketing Services zur Verfügung. Monolithische Systeme sind ganz klar die Vergangenheit.

Durch eine umfassende Integration und durch Micro Services können Unternehmen sich die Funktionen zusammenstellen, die sie individuell wirklich brauchen. Indem sie Micro Services kombinieren, gewinnen sie auch eine ganz neue Freiheit im Design ihrer Prozesse. Zudem bildet die Integration aller Systeme und Datenquellen die Grundlage für sehr leistungsfähiger Data Analytics. Unsere Robotic Sales Solutions sagen den Vertriebsmitarbeitern dann genau, welche Opportunity zu welchem Produkt aktuell die aussichtreichste ist. Die Digitalisierung kann all das – auf Basis einer umfassenden Integration und Vernetzung der Systeme.


Autor: Manuel Marini, Gründer und Geschäftsführer von Marini Systems

Manuel Marini ist Gründer und Geschäftsführer der Marini Systems GmbH und seit den späten 1990er Jahren im Digitalen Vertrieb aktiv. Er war über Jahre in internationalen Technologie-Unternehmen tätig und wechselte 2008 an die Goethe Universität Frankfurt. Dort konzipierte er Performance-Marketing- und Software-Projekte in leitender Funktion. 2010 gründete er mit Prof. Dr. Skiera die Marini Systems, die auf die Implementierung von Marketing- und Sales-Clouds spezialisiert ist.

Über Marini Systems:

Die Marini Systems GmbH mit Sitz in Frankfurt ist auf Robotic Selling spezialisiert. Sie unterstützt KMUs und DAX-Konzerne dabei, automatisierte Vertriebsprozesse aufzubauen und zu steuern und alle dafür benötigten Systeme miteinander zu integrieren.

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...