Die fünf Mehrwerte der E-Mail-Archivierung

Die fünf Mehrwerte der E-Mail-Archivierung

Verpflichtete E-Mail-Archivierung ist vielen ein Dorn im Auge – sie sehen darin nur mehr Aufwand und rechtliche Vorschriften. Doch richtig angewandt kann E-Mail-Archivierung Unternehmen auch neue Chancen und Vorteile eröffnen:

zum Beitrag
Geschäftsprozesse aufräumen und rechtssicher archivieren: So gelingt’s!

Geschäftsprozesse aufräumen und rechtssicher archivieren: So gelingt’s!

Frühjahrsputz für die Geschäftsprozesse?! Rechtssicher Archivieren? Eine gute Idee, denn saubere Prozesse und ordentliche Archive machen das Arbeiten einfacher, effizienter – und sicherer. Für diese Art von Frühjahrsputz braucht es nicht Staubwedel und Schrubber, sondern eine Checkliste zur Umsetzung der GoBD-Richtlinien sowie eine smarte Software.

zum Beitrag
Frühjahrsputz in der Datenbank: Mit sieben Schritten die Datenqualität verbessern

Frühjahrsputz in der Datenbank: Mit sieben Schritten die Datenqualität verbessern

Im Frühjahr wird in vielen Haushalten geputzt und ausgemistet. Auch für Unternehmen kann ein solcher Frühjahrsputz in Sachen Daten sinnvoll sein.

Frühjahrsputz in der Datenbank: Mit sieben Schritten die Datenqualität verbessern

zum Beitrag
Frühjahrsputz im Unternehmen: Datenschatz ausdünnen, richtig lagern und Qualität sichern!

Frühjahrsputz im Unternehmen: Datenschatz ausdünnen, richtig lagern und Qualität sichern!

Die Themenkampagne „Frühjahrsputz“ des EAS-MAG ist abgeschlossen. Daten müssen nicht nur geordnet und modern gespeichert, sondern auch ausgemistet werden. Wie wichtig es ist die Datenqualität zu sichern und Daten sinnvoll zu lagern, zeigen Ihnen Software-Anbieter in mehreren Beiträgen zum Frühjahrsputz im Unternehmen.

zum Beitrag
Frühjahrsputz im Unternehmen: Auch Daten müssen aufgeräumt werden!

Frühjahrsputz im Unternehmen: Auch Daten müssen aufgeräumt werden!

Auch Unternehmen müssen aufräumen und ordnen – und zwar ihre Daten. Zu diesem Thema ist die Themenkampagne „Frühjahrsputz“ auf EAS-MAG.digital abgeschlossen. Innerhalb der Kampagne sind spannende Beiträge mit nützlichen Tipps und Hinweisen entstanden.

zum Beitrag
Zeit für den digitalen Frühjahrsputz: Die OTRS AG gibt fünf Tipps, um neuen Schwung in verstaubte Arbeitsabläufe zu bringen

Zeit für den digitalen Frühjahrsputz: Die OTRS AG gibt fünf Tipps, um neuen Schwung in verstaubte Arbeitsabläufe zu bringen

82 Prozent der Büroangestellten suchen täglich eine halbe Stunde lang nach Informationen. Diese und andere Aktivitäten müssen jedoch nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen. Hier lesen Sie in fünf Tipps, wie die Effizienz im Büroalltag gesteigert werden kann.

zum Beitrag
Digitales Archiv: Weg mit dem Papier, aber wie?

Digitales Archiv: Weg mit dem Papier, aber wie?

Möglichst papierlos soll es sein, das Büro der Zukunft. Aber wie schaffen wir das? Einfach alles in den Schredder? Das allein wäre schwer mit den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten in Einklang zu bringen, die für viele Dokumente und Daten gelten. Digitale Lösungen sollten stattdessen das Mittel der Wahl sein, um das Papieraufkommen nachhaltig zu reduzieren. Doch was gilt es beim Aufbau eines digitalen Archivs zu beachten?

zum Beitrag
Aufbewahrungspflichten sicher im Blick

Aufbewahrungspflichten sicher im Blick

Aufbewahrungspflichten können kompliziert werden, wenn man mit einer Vielzahl von Dokumenten zu tun hat. Genau zu wissen, welche Dokumente oder Prozesse nun hierfür relevant sind und wie lange sie bewahrt werden müssen ist eine Mammutaufgabe. Doch mit intelligenter Rechnungswesen-Software kann man leicht den Überblick behalten.

zum Beitrag
Klasse trotz Masse: So sichern Sie die Datenqualität im CRM

Klasse trotz Masse: So sichern Sie die Datenqualität im CRM

Daten sind im digitalen Zeitalter eine eigene Währung. Doch nur wenn die gesammelten Informationen qualitativ überzeugen, sind sie ihr Geld wert. Wie Sie die Güte Ihrer Daten garantieren, verrät Ihnen Benedikt Vogel von der Fullservice-Digitalagentur Namics – A Merkle Company in dieser Guideline.

zum Beitrag
Machine Learning: Garbage in, garbage out

Machine Learning: Garbage in, garbage out

Während mathematische Analyseverfahren mit inkonsistenten Daten zurechtkommen, ist bei Machine Learning große Datensorgfalt gefragt. Beide Methoden funktionieren sehr unterschiedlich und haben verschiedene Anforderungen und Anwendungszwecke. Worauf beim Einstieg in die Verwendung dieser Technologien in Bezug auf die Datengrundlage zu achten ist, lesen Sie hier.

zum Beitrag
Daten ausmisten mit System

Daten ausmisten mit System

In Zeiten der Digitalisierung unterhält sich alle Welt gerne über Daten und das Sammeln derselben. Aber haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, wohin mit den vielen nutzlosen Daten – Stichwort Data Management? Wie man mit alten Kundendaten im CRM-System umgeht und was dabei hilft, Daten einem Frühjahrsputz zu unterziehen und clever auszusortieren, weiß der CRM- und Datenschutz-Experte Fabian Wüest von BSI Business Systems Integration AG.

zum Beitrag
Machine Learning: Datenqualität ist das A & O – Wie Big Data dank Datenkonsistenz zu Smart Data wird

Machine Learning: Datenqualität ist das A & O – Wie Big Data dank Datenkonsistenz zu Smart Data wird

Künstliche Intelligenzen wie Machine Learning oder Deep Learning werden immer relevanter. Die wichtigste Basis dieser KI-Technologien ist und bleibt dabei die Datengrundlage. Lumir Boureanu, CEO von compacer GmbH, erklärt was beim Einsatz von Machine Learning zu beachten ist und welche Rolle Big Data dabei spielt.

zum Beitrag
Weg mit den Altakten – 3 Tipps für frischen Wind im Archiv

Weg mit den Altakten – 3 Tipps für frischen Wind im Archiv

Experten in Wirtschaft und Politik werden nicht müde, die Notwendigkeit der Digitalisierung zu thematisieren. Grundsätzlich ist damit die Überführung analoger Informationen auf digitale Speichermedien gemeint, was die anschließende elektronische Verarbeitung ermöglicht. Ob Sie sich selbst an dieser Aufgabe versuchen sollten oder doch lieber einen Dienstleister damit beauftragen, lesen Sie hier.

zum Beitrag
Aufbewahrungsfrist bei Belegen – alles, was wichtig dazu ist

Aufbewahrungsfrist bei Belegen – alles, was wichtig dazu ist

Im Unternehmensalltag fallen eine Menge Unterlagen an: Verträge, Rechnungen, Lieferscheine, Korrespondenzen verschiedenster Art usw. Zu allem gibt es Aufbewahrungsfristen, die sicher stellen, dass Geschäftsvorfälle nachvollziehbar bleiben, beispielsweise aus steuerlichen Gründen, aus Haftungsgründen oder als Beweismittel vor Gericht. Fragen Sie sich auch manchmal, wie lange Sie das alles aufbewahren sollen und wie es mit der Aufbewahrungsfrist aussieht? Genau darüber sprechen wir heute.

zum Beitrag
Unternehmensweite IP-Verwaltung statt Insellösungen

Unternehmensweite IP-Verwaltung statt Insellösungen

Lesen Sie hier, warum einheitliche ERP-Systeme auch im IP-Bereich wichtig sind und wofür sie dort angewendet werden können.

zum Beitrag