Raus aus den Methoden-Schubladen in Projekten

Raus aus den Methoden-Schubladen in Projekten

Wie Unternehmen den gordischen Knoten in der Arbeit in Projekten mit der passenden Methode lösen

zum Beitrag
Gesundheit und Loyalität von Mitarbeitern: weit mehr als Kicker-Tisch und Obstkorb ist gefordert

Gesundheit und Loyalität von Mitarbeitern: weit mehr als Kicker-Tisch und Obstkorb ist gefordert

Zu viele Unternehmen konzentrieren sich beim Thema Mitarbeiterzufriedenheit auf punktuelle Wohlfühlmaßnahmen und zu wenig auf das, was wirklich zählt. Das ist das Kernergebnis einer aktuellen Studie von ServiceNow, an der 2.000 Mitarbeiter aus deutschen Unternehmen teilnahmen. Es ist Zeit, zu reagieren.

zum Beitrag
Zeitersparnis bei HR-Prozessen: Den administrativen Aufwand um die Hälfte reduzieren

Zeitersparnis bei HR-Prozessen: Den administrativen Aufwand um die Hälfte reduzieren

Die Digitalisierung ist in vielen Unternehmensbereichen auf dem Vormarsch. Doch die meisten Personalverantwortlichen kämpfen noch immer mit dem Aktenchaos und verlieren wertvolle Arbeitszeit mit der Dokumentenablage. Wie dem entgegengewirkt werden kann und sich die Effizienz der HR-Abteilung steigern lässt, lesen Sie hier.

zum Beitrag
Wenn die Zeit drängt: Wie eine komplexe CRM-Einführung mit enger Taktung gelingt

Wenn die Zeit drängt: Wie eine komplexe CRM-Einführung mit enger Taktung gelingt

Software für Customer Relationship Management (CRM) kann schwer zu implementieren sein. Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra – computer’s brainware GmbH, erläutert, wie eine komplexe CRM-Einführung mit enger Taktung gelingt.

zum Beitrag
Automatisierter Beschaffungsprozess:  Purchase-to-Pay als Baustein der Digitalisierungsstrategie

Automatisierter Beschaffungsprozess: Purchase-to-Pay als Baustein der Digitalisierungsstrategie

Wiederkehrende Unternehmensprozesse durch digitale Lösungen zu automatisieren, bietet für Unternehmen große Optimierungspotenziale. Einen schnellen ROI bietet hier zum Beispiel die tägliche Eingangsrechnungsverarbeitung. Doch können moderne Lösungen für das Enterprise Content Management (ECM) nicht nur das Invoice Management digitalisieren, sondern bei der Automatisierung des gesamten Bestellprozesses unterstützen und somit den Nutzen für das Unternehmen maximieren. Eine wichtige Voraussetzung hierfür: ECM und ERP müssen gut verzahnt sein.

zum Beitrag
8 Intelligent Automation-Prognosen für 2021

8 Intelligent Automation-Prognosen für 2021

Mithilfe von Intelligent Automation können Unternehmen ihre Automatisierungsinitiativen auf ein neues Level heben. Es geht im Wesentlichen darum, Prozesse im Geschäftsbetrieb vollständig zu automatisieren. Dabei unterstützen Technologien wie Robotic-Process-Automation (RPA) sowie künstliche Intelligenz (KI).

zum Beitrag
5 gute Gründe für ein digitales Workforce Management

5 gute Gründe für ein digitales Workforce Management

Immer mehr Unternehmen greifen auf intelligente Automatisierungslösungen wie Robotic Process Automation (RPA) zurück, um Mitarbeiter von repetitiven Aufgaben zu befreien. Doch um das volle Potenzial von RPA auch nutzen zu können, brauchen Unternehmen digitales Workforce Management.

zum Beitrag
Interview mit Ceyoniq: DMS & ECM

Interview mit Ceyoniq: DMS & ECM

Die EAS-MAG-Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Michele Barbato, Teamkoordinator Produktmanagement bei Ceyoniq Technology, ein Interview zum Thema „DMS & ECM“ durchgeführt. Das Interview liefert spannende Einblicke in die Moderne Dokumenten- und Content-Verwaltung.

zum Beitrag
Business Intelligence: Vom Dashboard zur Data Experience

Business Intelligence: Vom Dashboard zur Data Experience

Business Intelligence begegnet uns meist in Form von Dashboards und datenschweren Reports – aus den vielen Daten einen konkreten Nutzen zu ziehen, bedarf allerdings viel Aufwand. Es ist Zeit für den nächsten Evolutionsschritt in BI-Lösungen:

zum Beitrag
„Digital Workplace“ als Krisenprävention? -Unternehmen entdecken neue Vorteile mobiler Offices

„Digital Workplace“ als Krisenprävention? -Unternehmen entdecken neue Vorteile mobiler Offices

Mehrere Unternehmensstandorte miteinander verbinden, die Zusammenarbeit verteilter Teams ermöglichen, Projekte flexibel von jedem Ort aus bearbeiten – verteilte Arbeitsumgebungen erfüllen vielfältige Funktionen. Gerade in Krisensituationen wie des Corona-Problems zeigt sich ihr Wert besonders.

zum Beitrag