Gesundheit und Loyalität von Mitarbeitern: weit mehr als Kicker-Tisch und Obstkorb ist gefordert

Gesundheit und Loyalität von Mitarbeitern: weit mehr als Kicker-Tisch und Obstkorb ist gefordert

Zu viele Unternehmen konzentrieren sich beim Thema Mitarbeiterzufriedenheit auf punktuelle Wohlfühlmaßnahmen und zu wenig auf das, was wirklich zählt. Das ist das Kernergebnis einer aktuellen Studie von ServiceNow, an der 2.000 Mitarbeiter aus deutschen Unternehmen teilnahmen. Es ist Zeit, zu reagieren.

zum Beitrag
Steigender Digitalisierungsdruck in Krisenzeiten

Steigender Digitalisierungsdruck in Krisenzeiten

Mit der Corona-Pandemie ist Agilität zu einem der zentralen Überlebensfaktoren am Markt geworden. Wer sich schnell und flexibel an die neuen Gegebenheiten anpassen kann, erhöht seine Chancen, möglichst unbeschadet aus der Krise hervorzugehen. Viele sind diesem Digitalisierungsdruck kaum gewachsen – ohne die richtige Strategie.

zum Beitrag
Deutschland und KI: Hoffnungslos abgehängt oder in Schlagdistanz?

Deutschland und KI: Hoffnungslos abgehängt oder in Schlagdistanz?

Kann Deutschland KI-Spitzenreiter wie USA und China noch aufholen? Jörg Bienert, Partner und Chief Product Officer der Data & AI Beratung Alexander Thamm GmbH, gibt hier seine Einschätzung dazu. Als Präsident des Bundesverbandes künstliche Intelligenz weiß er genau, was zu tun ist, um zu den Vorreitern aufzuschließen.

zum Beitrag
War for Talents – Qualität statt Quantität

War for Talents – Qualität statt Quantität

War for Talents: der Fachkräftemangel und Kampf um Talente hat das Online-Magazin EAS-MAG.digital in den letzten Wochen besonders bewegt. Einige Unternehmen reagieren darauf, indem sie versuchen durch EAS-Software attraktiver für Bewerber zu werden. Aber reicht das aus, oder vergessen sie dabei die größten Stärken von EAS? 

zum Beitrag
Wie moderne Unternehmenssoftware den Kampf um neue Talente (ein bisschen) obsolet macht!

Wie moderne Unternehmenssoftware den Kampf um neue Talente (ein bisschen) obsolet macht!

Wir machen uns nichts vor – nicht jede Arbeit kann oder muss eine Maschine erledigen, aber auch nicht jede Arbeit muss unbedingt vom Mitarbeiter ausgeführt werden. Lesen Sie hier, warum moderne Unternehmenssoftware den Kampf um neue Talente ein bisschen obsolet macht. 

zum Beitrag
Der Kampf um Talente – Wie man die besten Köpfe für sich gewinnt

Der Kampf um Talente – Wie man die besten Köpfe für sich gewinnt

Unsere Arbeitswelt hat sich im Zuge der Digitalisierung extrem verändert: Produkte und Dienstleistungen werden schneller und globaler angeboten als jemals zuvor. Selbst für mittelständische Unternehmen ist eine weltweite Tätigkeit inzwischen normal und notwendig. Die Transparenz der Märkte sorgt für eine neue Art des Wettbewerbs. Wer in diesem erbarmungslosen Konkurrenzkampf bestehen will, muss auf Erwartungen und Ansprüche der Kunden rasch und umfassend reagieren – und das ist nur mit den richtigen Mitarbeitern möglich. Doch genau an dieser Stelle beginnt die eigentliche globale Schlacht: Der Kampf um die besten Talente entscheidet über Erfolg und Niedergang.

zum Beitrag
Wie smarte Unternehmen den War for Talents gewinnen

Wie smarte Unternehmen den War for Talents gewinnen

Die Arbeitslosenquote in Deutschland befindet sich auf einem historischen Tiefstand; Unternehmen jeder Größe suchen händeringend nach Fachpersonal. Um Spezialisten tobt bereits ein Kampf, der in Zukunft von den großen Konzernen noch härter und internationaler ausgefochten wird. Doch das Thema Mitarbeitergewinnung betrifft auch kleine und mittelständische Unternehmen. Wie können sich diese im War for Talents erfolgversprechend positionieren?

zum Beitrag
Dem Fachkräftemangel vorbeugen – mit Digitalisierung, Diversity und Work-Life-Balance

Dem Fachkräftemangel vorbeugen – mit Digitalisierung, Diversity und Work-Life-Balance

Unsere Gesellschaft wird immer älter und steht somit länger im Berufsleben – aber gleichzeitig haben wir einen zunehmenden Mangel an Fachkräften. Klingt paradox, aber jeder, der mit dem Thema Personalgewinnung und -entwicklung zu tun hat, weiß genau, worum es geht. Die Lösung des Problems ist in der Digitalisierung zu finden – wenn man weiß, wo man suchen muss.

zum Beitrag
Low Code: Flexible Software sorgt nachhaltig für zufriedene Mitarbeiter

Low Code: Flexible Software sorgt nachhaltig für zufriedene Mitarbeiter

Matthias Weber im Gespräch mit Christophe Loetz, Gründer der Compex Systemhaus GmbH, zum Thema Low Code und dessen Auswirkungen auf Arbeitsumgebung und Mitarbeiterzufriedenheit.

zum Beitrag
Warum Unternehmenssoftware zu mehr Mitarbeiterzufriedenheit führt

Warum Unternehmenssoftware zu mehr Mitarbeiterzufriedenheit führt

Weitreichende Veränderungen konfrontierten die Arbeitnehmer in den letzten Jahren. Dieses Phänomen ist nicht neu. Jede industrielle Revolution brachte Umwälzungen mit sich: wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch. So auch die aktuelle, vierte industrielle Revolution: „Industrie 4.0“. Getrieben vom digitalen Fortschritt werden Maschinen vernetzt, ersetzen Roboter Menschen als Arbeitskräfte und sorgen automatisierte Prozesse dafür, dass bestimmte Tätigkeiten obsolet werden.

zum Beitrag