Doppelpower: So steigern Chatbots und KI die Zufriedenheit von Kunden als auch Mitarbeitern im Kundenservice

Die Straße in die Zukunft führt an Robotern nicht vorbei. Das trifft auch auf Unternehmen zu, die Digitalisierung vorantreiben und ihren Kundenservice verbessern wollen. LogMeIn zeigt, wie Sie durch den Einsatz künstlicher Intelligenz und Chatbots den Kundenfokus stärken und Mitarbeiter entlasten können.

Doppelpower: So steigern Chatbots und KI die Zufriedenheit von Kunden als auch Mitarbeitern im Kundenservice

Technisch automatisierte Prozesse sind ein fester Bestandteil der Customer Journey. Doch Customer-Experience-Experten hinterfragen, ob zu viele technische Prozesse die Erfahrung des Kunden schmälern, da sich Kunden mehr Individualität und Beratung durch einen Menschen wünschen. Sandra Schroeter, KI-Expertin von LogMeIn, erläutert in den folgenden drei Punkten, wie Menschen und Technologie Hand in Hand arbeiten können und so nicht nur das Kundenerlebnis verbessern, sondern auch die Arbeit von Mitarbeitern im Kundenservice interessanter und abwechslungsreicher machen. Voraussetzung: Sie müssen durchdacht eingesetzt werden.

1. Chatbots und KI sorgen für schnelleren und effizienteren Kundenservice

In vielen Fällen betreffen Kundenanfragen einfache Themen. Es geht oft um Hilfe beim Login, Rücksendungen und andere Fragen, die sich einfach beantworten lassen. Unternehmen, die bereits mit intelligenten Lösungen wie Self-Service-Portalen, virtuellen Assistenten und Chatbots arbeiten, können derartige Anfragen schnell beantworten, ohne dass Mitarbeiter involviert werden müssen. So können sich Agenten auf komplexere Anfragen konzentrieren und ihnen mehr Zeit widmen. Der Kunde wiederum muss nicht lange warten, um eine Antwort zu erhalten.

weiter zu: 2. IT hilft Agenten schneller und persönlicher auf Kunden einzugehen

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...