CRM-Interview mit SuperOffice über Marketing & CRM in Zeiten des digitalen Wandels

Dr. Guido Wölky ist Manager Strategic Alliances bei der SuperOffice GmbH. Die ERP-News-Redaktion hat mit Dr. Wölky ein Interview zum Thema „Marketing & CRM in Zeiten des digitalen Wandels“ geführt.

Die SuperOffice GmbH mit Sitz in Dortmund und einer Niederlassung in Stuttgart ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der norwegischen SuperOffice AS. SuperOffice zählt zu den führenden Anbietern von Customer Relationship Management (CRM) Lösungen in Europa. Die 1994 gegründete deutsche Tochtergesellschaft betreut aktuell rund 1.200 Kunden aus Deutschland und Österreich. Dabei setzt SuperOffice auf die enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Implementierungspartnern.

Auf die 3 Fragen zum Thema Marketing & CRM in Zeiten des digitalen Wandels gibt uns Dr. Wölky folgende Antworten.

3 Fragen an SuperOffice über Marketing & CRM in Zeiten des digitalen Wandels

Frage 1: Welche Veränderungen sehen Sie im Bereich Marketing und Customer-Relationship-Management (CRM) in Zeiten der Digitalisierung?

Man kann von einem regelrechten Paradigmenwechsel sprechen. Mit der Digitalisierung ändern wir unsere Sichtweise auf die Geschäftswelt radikal. Und damit auch unser Verhalten. Das gilt auch für den Bereich Marketing. Die alte Frage der Unternehmen hieß: Wie finden und erreichen wir unsere Zielkunden? Sie spielt immer noch eine wichtige, aber nachgelagerte Rolle. Aber am Beginn des Prozesses steht heute für die Unternehmen die Frage: Wie finden unsere potentiellen Kunden uns? Dieser Wechsel ist wirklich revolutionär, komplex und nahezu dialektisch. Wird man zu Beginn nicht gefunden, ist man raus. Und diese Frage setzt die Nutzung digitaler Recherchequellen und damit die Digitalisierung bereits voraus. Das Marketing muss sich also heute verstärkt um die Frage kümmern, wie wird das eigene Unternehmen und werden die eigenen Produkte und Services im Netz bestmöglich gefunden und platziert. Das werden auch die CRM-Lösungen künftig stärker in den Blick nehmen müssen.

Weiter zu Frage 2: Welche Chancen bietet die Digitalisierung im Bereich Marketing?

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.