Advertorial

Solution Management im Jahr 2021

Veröffentlicht am 19.01.2021

Das neue Jahr steht im Zeichen großer Herausforderungen, keineswegs nur auf privater Ebene, sondern vor allem auch auf technischem Gebiet. Solution Management 2021! Unternehmen, die jetzt ihren Einsatz bei der digitalen Transformation verpassen, werden dies noch in diesem Jahr deutlich zu spüren bekommen. Wenn gar ein Software-Unternehmen Innovation verschläft, verliert es seine Kunden eher früher als später.

Solution Management im Jahr 2021

Das Solution Management der OTRS AG spiegelt unser innovatives Potenzial und ist der Fokus unserer Entwicklungstätigkeit. Mit einer ganzheitlichen Betrachtung der Marktsituation konzentrieren wir uns auf die Kundenbeziehung und unsere unterschiedlichen Rollen darin. Wir pflegen eine Beziehung, die sich nicht rein auf Angebot und Nachfrage beschränkt. Wir sehen uns nicht ausschließlich als Softwarehersteller, sondern vielmehr als Ansprechpartner, Begleiter und Lösungsanbieter im Laufe der gesamten Customer Journey und darüber hinaus.

Ganzheitliche Betrachtung der Marktsituation

Die steigenden Erwartungen des Marktes in Hinblick auf Sicherheit und Qualität, aber vor allem deren kurzfristige Umsetzung sind mit eigenen Ressourcen kaum mehr zu realisieren, gleiches gilt im Übrigen für die hierfür benötigten fachlichen Kompetenzen. Eine Kombination mit externem Know-how ist unabdingbar.

Damit entsteht eine Palette an Produkten und Dienstleistungen, die es Kunden erlaubt, genau diejenigen auszuwählen, zu kombinieren und schnellstmöglich zu ergänzen, die für ihren Bedarf passen: Die OTRS Solution ist der Schlüssel für mehr Freiheit und Sicherheit in der eigenen Organisation.

Verstärkte Sicherheitsvorfälle führen zu Verunsicherung / Software muss aktuell sein

Mit dem Wechsel vieler Mitarbeiter ins Home-Office ist die Zahl der Sicherheitsvorfälle enorm gestiegen. Dies ist nicht nur auf den unvorsichtigen Umgang mit sensiblen Daten zurückzuführen, sondern auch und vor allem auf den Einsatz veralteter Softwareversionen.

Laut OTRS-Umfrage unter 500 leitenden IT-Verantwortlichen weltweit haben 66 Prozent der Befragten dieses Problem beobachtet. British Airways, der Hotelgigant Marriott und Equifax mussten im Zuge der DSGVO eine Geldstrafe von 575 Millionen US-Dollar zahlen, da sie in ihrer Software keine Patches installiert hatten, was zu einem Verlust von sensiblen Kundendaten führte.

Die Zahlen verdeutlichen, dass es essentiell ist, Software innovativ und aktuell zu halten. Auch hier sehen wir uns als Software-Hersteller in der Verantwortung für unsere Kunden – nämlich die Voraussetzungen zu schaffen, dass Sicherheitsvorfälle vermieden werden können. Wir möchten dazu beitragen, das Arbeitsleben im Home-Office und Büro nicht nur abwechslungsreich, sondern vor allem sicher zu gestalten.

Solution Management – Erstklassige Software ist und bleibt unser Bestreben

Es ist unser ständiges Bestreben, unseren Kunden eine erstklassige Software zu bieten. Dabei stehen Sicherheit sowie ein reibungsloser Betrieb im Vordergrund, und dies beinhaltet zuweilen notwendige Veränderungen. Wir haben uns daher schon seit längerem entschieden, ältere OTRS-Versionen mit hohem Sicherheitsrisiko nicht mehr zu unterstützen. Damit möchten wir es unseren Kunden leicht machen, auf die aktuellste OTRS-Version upzudaten, um keinem Sicherheitsrisiko ausgesetzt zu sein. Konkret bedeutet das, dass es seit diesem Jahr keine weiteren Sicherheitsupdates für OTRS 6 und ((OTRS)) Community Edition 6 geben wird, da die Version bereits seit Ende März 2020 „end of life“ erreicht hat. Eine Veröffentlichung einer weiteren ((OTRS)) Community Edition ist bis auf weiteres nicht geplant.

Wir freuen uns auf alle Herausforderungen, die uns in diesem Jahr erwarten. Unseren bestehenden und zukünftigen Kunden können wir jetzt schon verraten, dass es nicht langweilig wird. Mit dem nächsten Release OTRS 9 ist ein besonderes Highlight in diesem Jahr geplant. Es wird nicht das einzige bleiben!