ERP-Interview mit atlantis media: B2B eCommerce

Die ERP-News-Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Michael Märtin, geschäftsführender Gesellschafter der atlantis media GmbH, ein Interview zum Thema „B2B eCommerce“ durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Hinweise zum Erfolg im B2B-E-Commerce.

Auf unsere 5 Fragen zum Thema B2B eCommerce gibt uns Michael Märtin , geschäftsführender Gesellschafter der atlantis media GmbH, Antworten.

5 Fragen an atlantis media zum Thema B2B eCommerce

1. Worin unterscheidet sich B2B eCommerce von B2C E-Commerce?

Beim B2B-E-Commerce handelt es sich um ein relativ junges Geschäftsfeld. Genügte es in der Vergangenheit, Bestellungen über den Außendienst, per Telefon oder E-Mail aufzunehmen, wollen auch Geschäftskunden heute Aufträge rund um die Uhr abschließen. Generell gilt, dass der B2B-E-Commerce wesentlich komplexer ist als der Onlinehandel mit Endkunden. Unterschiede bestehen bzgl. stark differenzierter Preismodelle, individuell ausgehandelter Konditionen, on-demand produzierter Waren, mehrerer Einkäufer desselben Kunden mit unterschiedlichen Berechtigungen und einer flexiblen Angebotserstellung aus wiederkehrenden Bestellungen. Natürlich ist ein professioneller Onlineshop auch im B2B-Commerce ein Muss. Durch etablierte B2C-Funktionen steigen die Attraktivität des Angebots und der Umsatz: Such- und Filterfunktionen, Waren-Verfügbarkeitsanzeige, flexible Lieferservices, Cross- und Up-Selling-Möglichkeiten und Feedback-Optionen sind hier Pflicht. Um historisch gewachsene Geschäftsmodelle, Kundengruppen, interne Fachprozesse und auch die IT-Landschaft optimal abzubilden, empfiehlt sich der Einsatz einer Enterprise-Shoplösung, die Funktionalitäten für die Angebotserstellung, Konfiguratoren, den Checkout, Freigabe- und Budgetverfahren oder die Rechnungsstellung bietet.


weiter zu: 2. Welche Trends sehen Sie im B2B eCommerce?

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.