Redaktionsbeitrag

Onlineshop erstellen: Mit Shopsystemen einfach Umsatz online generieren

Veröffentlicht am 19.03.2021

eCommerce ist nicht nur im letzten Jahr stark gewachsen. Der Webshop-Trend boomt schon seit langer Zeit, und auch hier gilt: besser spät als nie! Unternehmen profitieren massiv von einem Shop auf ihrer Website. Solange dieser richtig erstellt sind und das Marketing den Onlineshop auch voll ausnutzt. Doch um online einen erfolgreichen Shop zu erstellen, müssen Unternehmen einiges beachten:

Onlineshop erstellen: Mit Shopsystemen einfach den Webshop gestalten

Im Zuge der weltweiten Digitalisierung, dem alles-durchdringendem Internet und Generationen, die in genau diesen Umständen aufwachsen ist es inzwischen für niemanden mehr eine Überraschung, dass eCommerce zu einem Hauptpfeiler der Wirtschaft geworden ist. Onlineshops – auch Webshop oder Online Shop – stellen zurzeit die einzige Möglichkeit für Kunden dar, überhaupt einzukaufen oder Umsatz zu machen. Aber auch in Zukunft wird die Rolle von eCommerce weiter wachsen. Deshalb sollten alle Unternehmen, bei denen das Verkaufen von einem Produkt oder einer Dienstleistung online in Frage kommt, ernsthaft darüber nachdenken, ob sie einen Onlineshop erstellen sollten.

Dabei stellen sich viele wahrscheinlich die Frage: „Brauche ich überhaupt meinen eigenen Onlineshop?“ Klar, es gibt auch etliche beliebte Online-Markplätze, wie eBay, Etsy oder Amazon. Aber wenn Anbieter ihre Produkte beispielsweise über Amazon verkaufen, haben sie keinen Zugriff auf viele Vorteile eines eigenen Shops. Nicht nur geht ein Teil des Profits an den Plattformbetreiber, auch das Marketing leidet darunter. Denn Daten von Kunden können nicht selbst analysiert werden und auch die Gestaltung des Shops liegt nicht komplett in eigener Hand. Dabei sind die Kunden – die das Zentrum der Marketing-Strategie bilden sollten – davon direkt betroffen. Außerdem ist es einfacher die eigene Marke zu stärken und das Firmenimage zu verbessern, wenn sie auch unabhängig von einer großen Plattform wie eBay und Amazon als eigener Shop auftritt und wachsen kann.

Grundlagen für einen erfolgreichen Onlineshop

Damit ein Onlineshop auch die gewünschten Effekte erzielt, das heißt: Umsatz steigert, Kunden anzieht und Kundenzufriedenheit erhöht, muss der Anbieter seine Website auch sorgfältig erstellen und optimieren. Dabei spielen eine Reihe von Faktoren eine wichtige Rolle:

Kompatibilität

Ein wichtiger Punkt dabei ist die Kompatibilität mit vielen verschiedenen Endgeräten. Kunden nutzen heute nicht nur Computer und Laptops, sondern auch verschiedenste Smartphones oder Tablets, um Produkte und Dienstleistungen online einzukaufen. Deshalb sollte sich das Design des Shops auch dem jeweiligen Gerät anpassen und ein angenehmes Kauferlebnis ermöglichen. Genau wie bei einer modernen Website muss auch ein Onlineshop responsive sein und alle Anforderungen für ein optimiertes Kauferlebnis bieten. Das müssen Unternehmen und Anbieter vor allem beachten, wenn sie einen eigenen Onlineshop erstellen.

Personalisierung

Eine weitere Funktion eines hauseigenen Shops ist die personalisierte Customer Experience. Um diese auch richtig umsetzen zu können, müssen Unternehmen natürlich genau wissen, was ihre Zielgruppe bewegt. Anbieter müssen dafür auch die vergangenen Interaktionen von Kunden mit dem Unternehmen oder der Website dokumentieren. Dadurch kann beispielsweise einem Kunden, der kürzlich eine Demo-Version von einem Produkt oder ein Whitepaper zu einem bestimmten Problem heruntergeladen hat, beim nächsten Besuch des Onlineshops direkt ein damit verbundenes Produkt empfohlen werden.

Marketing

Mit dem eigenen Webshop erhöhen Sie so auch die Kundenzufriedenheit. Denn Sie können den Online Shop auch problemlos mit Ihrer restlichen Online-Präsenz verbinden. Denken Sie dabei etwa an Facebook-Seiten, die neben Produkt- und Unternehmensnews auch auf Webshop-Angebote oder ein relevantes Produkt verweisen. Auch sämtliche andere Social-Media-Kanäle sollten den Onlineshop häufig – aber sinnvoll – aufgreifen. So können Kunden an jedem Touchpoint mit dem Unternehmen auch gleich bequem zu dem Produkt und durch den Kaufprozess geführt werden. Eine so klar strukturierte und schlanke Customer Journey sorgt nicht nur für hohe Kundenzufriedenheit, sondern erfreut auch das Marketing.

Besonders relevant für das Marketing für Onlineshops ist nicht nur das gerade erwähnte Facebook und Co, sondern auch Search Engine Optimization (SEO). SEO bezeichnet die Optimierung einer Website, sodass sie besser über Suchmaschinen, allem voran Google, gefunden werden und dadurch mehr Produkte verkaufen kann. Für den Webshop – und eigentlich die gesamte Unternehmenswebsite – ist es wichtig, vor allem bei Suchwörtern, die sich auf eigene Produkte beziehen, weit oben bei Google zu landen. SEO ist ein riesiges Thema, also sollten Sie sich intensiv damit beschäftigen oder von Experten beraten lassen, wenn Sie einen Onlineshop erstellen.

All das von Grund auf selbst aufzubauen ist ein gewaltiges Projekt und praktisch unmöglich für die meisten kleinen und mittleren Unternehmen. Aber das müssen Sie gar nicht, durch vorgefertigte Software-Lösungen zu Shops im Internet kann jeder in eCommerce einsteigen:

Mit einem Shopsystem einen ausgereiften Webshop gestalten

Inzwischen gibt es etliche Software-Systeme, die das Erstellen eines Onlineshops praktisch zu einem Kinderspiel machen. Mit dem Erwerb von einem Shopsystem sind viele Funktionen schon für Sie vorgefertigt und Sie müssen nicht bei Null anfangen. Aber Sie sollten trotzdem darauf achten, dass auch die oben genannten Funktionen in dem System umsetzbar sind.

Da es eine Vielzahl verschiedener Systeme gibt, haben Sie eine große Auswahl. Egal ob Sie ein kleines und simples Shopsystem brauchen oder ein sehr komplexes und umfangreiches System suchen, auf dem Markt für Unternehmenssoftware werden Sie sicherlich fündig. Mit dem richtigen Shopsystem können Sie dann problemlos Ihren Onlineshop erstellen, übersichtlich verwalten und nach Ihrem Willen gestalten. Wenn Sie das auch noch mit Customer-Relationship-Software (CRM) verbinden, mit dem Sie Kundendaten und Marketing-Maßnahmen zentral verwalten und steuern können, steht dem erfolgreichen Onlineshop und Unternehmenswachstum nichts mehr im Weg!    

Diese Beiträge zeigen, wie Sie das Beste aus Ihrem Shopsystem herausholen:

Wollen Sie auf dem neuesten Stand bleiben?

Sie brauchen eine wöchentliche Erinnerung an unsere besten Beiträge? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. So erhalten Sie wöchentlich einen Überblick über neue Beiträge aus dem Magazin und verpassen keine interessanten Artikel und Neuigkeiten mehr.