Interview mit DeskCenter Solutions zum Thema Sicherheit in Unternehmenssoftware

Frage 3: Welche Schutzmöglichkeiten bieten Sie Ihren Kunden an?

Die Lösungen von DeskCenter inventarisieren die gesamte IT-Infrastruktur – und das vollständig. „Schatten IT“ – Hard- wie Software – und nicht genehmigte Geräte erkennt DeskCenter zuverlässig durch die Inventarisierung und Analyse von Netzwerk-Segmenten und DHCP-Servern.

Die Inventarisierung bildet so die Basis für automatische Analysen von Versions- und Patch-Ständen. Der Abgleich gegen einen umfassenden Software-Katalog mit 18.000 Herstellern erkennt Security-Schwachstellen tagesaktuell und signalisiert dringenden Patch- und Upgrade-Bedarf. Über die integrierte Softwareverteilung lässt sich die Aktualisierung automatisiert vornehmen. Hierfür stellt die DeskCenter AppCloud fertig paketierte Software für über 300 Applikationen bereit, die mit unserer Click & Deploy-Technologie direkt verteilt werden kann. So sorgt DeskCenter für eine umfängliche Dynamic Asset Intelligence.

Zusätzlich werden Berechtigungen durch Monitoring und Reporting der Fileserver-Infrastruktur kontinuierlich geprüft und können bei Bedarf angepasst werden. Denn dadurch wird im Schadensfall die Anzahl der infizierten Daten eingeschränkt. Da die Rechtevergabe im Active Directory häufig sehr komplex und unübersichtlich ist, trägt ein übersichtliches Access Rights Management zu mehr Sicherheit bei.

Beim Mobile Device Management unterstützt DeskCenter ebenfalls in mehrfacher Hinsicht: Basierend auf unternehmenseigenen Sicherheitsrichtlinien lassen sich Konfigurationen oder Applikationen auf mobile Endgeräte ebenso automatisiert ausbringen wie auf jeden anderen Client. Außerdem können Unternehmensdaten von den Geräten selektiv gelöscht werden, etwa wenn ein Mitarbeiter ausscheidet, auch verlorene Geräte werden lokalisiert.


Über Benedikt Gasch, Direktor Produktmanagement, DeskCenter Solutions AG

Benedikt Gasch, Direktor Produktmanagement, DeskCenter Solutions AG

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.