Pressemitteilung

IT-Asset-Management-Software hilft, Kosten niedrig zu halten

Um was geht es in diesem Beitrag:

Lesen sie hier den Beitrag:

IT-Asset-Management-Software hilft, Kosten niedrig zu halten

Fortschrittliche IT-Asset-Management-Software kann Unternehmen dabei helfen, unnötige Anschaffungen zu vermeiden und den Überblick über die vorhandene Hardware-Ausstattung zu behalten.

IT-Asset-Management-Software hilft Unternehmen, die Kosten niedrig zu halten

In einer digitalen Welt sind Geräte wie Laptops, Computer, Drucker, iPads, Telefone und andere mobile Geräte für unsere tägliche Arbeit unerlässlich. Auch Fahrzeuge und Möbel wie Schreibtische und Bürostühle haben eine wichtige Funktion. Da moderne Unternehmen über so viel Inventar verfügen und eine große Zahl von Mitarbeitern heute durchweg von zu Hause aus arbeitet, kann es schwierig sein, den Überblick darüber zu behalten, welcher Mitarbeiter was wo hat und in welchem Zustand sich das Objekt befindet. Timly ist ein Tool für das IT-Asset-Management (ITAM), mit dem Unternehmen genau das tun können und Risiken wie Mehrausgaben und die Nicht-Erneuerung von Technologien minimieren können.

IT-Asset-Management ist eine Reihe von Geschäftsabläufen, die Inventar, finanzielle und vertragliche Verpflichtungen zusammenführen, um die Ausgaben für IT-Produkte zu optimieren und die Langlebigkeit der Anlagen zu unterstützen. ITAM ist Teil der strategischen Entscheidungsfindungsaufgaben, die innerhalb der IT-Umgebung eines Unternehmens stattfinden. Eine ganzheitliche Software ist eine moderne, umfassende Lösung für die oben genannten Probleme, die eine lästige Nachverfolgung der Anlagen in Excel-Tabellen und Umfragen überflüssig macht. Die Benutzer müssen lediglich ihre IT-Assets mit QR-Codes ausstatten, um einen digitalen Zwilling zu verwalten.

Dedizierte ITAM-Software wurde speziell für die Verwaltung von Hardware-Inventar entwickelt, und die Kunden haben Zugang zu einer breiten Palette von Funktionen. Zu den zusätzlichen Vorteilen der Inventarverwaltung gehört, dass Unternehmen wiederholte Kosten für den Kauf desselben Artikels vermeiden und das Lebenszyklusmanagement ihrer Anlagen optimieren können.

IT-Asset-Management-Software

ITAM ist häufig eine Unterabteilung des IT-Service-Management-Prozesses (ITSM). Die ITAM-Software unterstützt ein Unternehmen dabei, Hardware wie Bildschirme, Tastaturen, Kopierer und Faxgeräte im gesamten Unternehmen zu erkennen und diese Daten zu erfassen und verfügbar zu machen. Einige IT-Asset-Management-Lösungen kombinieren ihre Funktionen mit dem Service Desk, also der Aufzeichnung von Vorfällen und Anfragen. Timly ist eine dieser Lösungen, mit der sich Defekte und die Leistung eines Produkts bis zum Zeitpunkt des Austauschs verfolgen lassen – so lassen sich Risiken wie der unerwartete Ausfall eines Tablets, einer Maus oder einer Dockingstation verringern.

Durch die Unterstützung der Kunden bei der Organisation von Aufgaben wie Wartung und Service, Inspektionsterminen und Gerätezertifikaten haben die IT-Mitarbeiter mehr Zeit für andere Aufgaben und sparen täglich wertvolle Zeit. Hinzu kommt, dass die Mitarbeiter dank der übersichtlichen Funktionalität der Software innerhalb weniger Minuten auf die benötigten Daten zugreifen können. Stundenlanges Suchen in Excel-Tabellen und Word-Dokumenten gehört damit der Vergangenheit an.

Software für die Verwaltung von Unternehmensanlagen

ITAM sorgt für die Einhaltung von Cybersicherheitsrichtlinien und gesetzlichen Vorschriften und verbessert die Produktivität durch technischen Support. Eine weitere Funktion des ITAM-Prozesses ist die Erfassung von Anlagendaten, um die Rendite zu maximieren und den Unternehmensumsatz zu steigern. Durch die Nutzung vorhandener Ressourcen können IT-Manager den Bedarf an überflüssigen Softwarelizenzen verringern und dem Unternehmen Geld sparen. Das Problemmanagement verbessert sich, da es weniger Altgeräte und eine geringere Effizienz gibt. Darüber hinaus hilft IT Asset Management / ITAM den Mitarbeitern, den Wert der elektronischen Hardware des Unternehmens zu verstehen, und verbessert die Kommunikation sowie das Verständnis zwischen anderen Abteilungen.

Unternehmen können auch die Funktionalität, Sicherheit und Compliance ihrer Mitarbeiter und Aufgaben im Auge behalten – wobei alle Inspektionstermine und Hardwareprobleme angezeigt werden, bevor sie zu einem Hindernis für das Unternehmen werden. Smarte IT-Asset-Management Software überwacht sogar den Wert des aktuellen Inventars eines Unternehmens. So können die Mitarbeiter der Geschäftsleitung mit genauen Ergebnissen und Daten Bericht erstatten.

Transparenzhinweise zum Beitrag:

Timly

Timly ist eine IT-Asset-Management-Software, die Unternehmen dabei hilft, den Überblick über vorhandene Hardware und Software zu behalten.

weitere Beiträge zum Thema:

ERP: Enterprise-Resource-Planning

ERP ist das Herz jeder Digitalisierung

Das ERP-System bildet die Grundlage für beinahe jede firmenweite Digitalisierungs­strategie im Mittelstand. Dies ist eine Schlüsselerkenntnis aus dem neuen Report „ERP-Heraus­forderungen 2024“ der Stuttgarter PLANAT

Weiterlesen »