Interview mit Christian Schmidt von Interlutions zum Thema Markenkommunikation in Webshops

Matthias Weber im Gespräch mit Christian Schmidt, Chief Creative Officer bei Interlutions, zum Thema Markenkommunikation in Webshops. Wir stellten Christian Schmidt 3 Fragen zum Thema Markenkommunikation in Webshops. Lesen Sie hier seine Antworten:

Interview mit Christian Schmidt von Interlutions zum Thema Markenkommunikation in Webshops

1. Wie etabliert ist der Gamification-Ansatz in der Markenkommunikation von Webshops?

Nicht sehr stark – zu meinem Bedauern muss ich sagen, dass das Potential, welches Gamification birgt, bisher noch viel zu wenig ausgeschöpft wird. Leider wird bei Gamification nach wie vor zu sehr in Kampagnen oder einzelnen Maßnahmen gedacht – oder noch schlimmer: ordinäre Gewinnspiele werden als Gamification-Lösung bezeichnet. Dabei sollte Gamification viel ganzheitlicher gesehen werden, sozusagen als Teil des Geschäftsmodells, mit dem man Kunden binden und motivieren kann. Einen neuen interessanten Ansatz gibt es diesbezüglich zum Beispiel beim neuen Loyalty Programm „unlocked“ von Reebok, bei dem Kunden durch Käufe und extra Handlungen im Ranking aufsteigen und dadurch verschiedene Vorteile, sogenannte Perks, erspielen können. 

weiter zu: 2. Welche Trends sehen Sie momentan im E-Commerce?

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.