Xentral ERP veröffentlicht kostenlose Open-Source-Version

Ab sofort steht eine neue Open-Source-Version des ERP-Systems Xentral 19.1 zum kostenlosen Download zur Verfügung. Neben der automatischen Belegerfassung via Texterkennung profitieren Nutzer von erweiterten Teamfunktionen und neuen Schnittstellen. Wie hilfreich Xentral im eCommerce sein kann, lesen Sie hier.

Xentral ERP veröffentlicht kostenlose Open-Source-Version

Automatisches Einlesen von Belegen via Texterkennung, neues responsives Layout und eine Schnittstelle zu Shopware: Xentral hat eine kostenlose Open-Source-Version seines ERP-Systems veröffentlicht. Damit können Startups und Online-Händler alle Daten an einem zentralen Ort verwalten. Xentral 19.1 bildet alle wichtigen Geschäftsprozesse wie Stammdatenverwaltung, Angebots- und Auftragswesen, Rechnungsstellung, Lagerverwaltung, Versand, Zeiterfassung und vieles mehr ab. Mit der neuen Texterkennung werden Belege automatisch eingelesen und im System gespeichert. Auch die Belegbearbeitung bietet umfassende Funktionen wie Belegvorlagen, Einfügen vieler Artikel mit nur einem Klick sowie die Ergänzung von Bilder und weitere Spezialfelder. Weitere Funktionen sind die neue Shopware-Schnittstelle, die Kalenderansicht für die Zeiterfassung sowie Team-Chat und die neue REST-API 2.0. Die Open-Source-Version steht zum kostenlosen Download unter www.xentral.biz/downloads zur Verfügung. Bei der Installation und Einrichtung unterstützt die umfassende Online-Hilfe mit Videos und das Helpdesk.


Copyright: Xentral ERP
Xentral ist die zentrale Unternehmenssoftware. Mit der kostenlosen Open-Source-Version 19.1 werden alle wichtigen Geschäftsprozesse abgedeckt – für einen Echtzeit-Überblick mit den aktuellen Daten

Xentral: Das ERP-System, auf das Frank Thelen vertraut

Das ERP-System Xentral, bisher bekannt als WaWision, ist eine Kombination aus flexibel erweiterbarer Basisversion und eigenem AppStore. Mit Xentral kann jedes Unternehmen den Funktionsumfang individuell festlegen und damit genau das ERP-System konfigurieren, das es für seine Bedürfnisse braucht.

Frank Thelen, der vor kurzem in das Augsburger Startup investiert hat, ist von der Lösung überzeugt:

„Xentral ist eine neue, revolutionäre Lösung, die genau die Flexibilität bietet, die der wachsende eCommerce-Bereich braucht. Das wird etwas ganz Großes, vor dem sich SAP und Co. in Acht nehmen müssen.“

Zweimal im Jahr extrahiert Xentral eine kostenlose Open-Source-Version für Startups. Daneben ist das ERP-System in drei weiteren Versionen verfügbar.