Sage führt Payroll-Lösungen für flexible Nutzung zusammen

Sage führt Payroll-Lösungen für flexible Nutzung zusammen

Sage plant die technische Zusammenführung von Sage Business Cloud Lohnabrechnung und Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus für einfachere Datenmigration und Nutzung. Bisher war der Wechsel auf das größere System mit viel Aufwand verbunden, der Wandel kommt so vor allem wachsenden Kleinunternehmen zu Gute.

zum Beitrag
Digitalisierung für den Lohnzettel

Digitalisierung für den Lohnzettel

Im Umfeld der Entgeltabrechnung greift die digitale Transformation ebenso um sich wie in allen anderen Unternehmensbereichen. Die Ablösung der Papierdominanz bei den Lohn- und Gehaltsabrechnungen hat begonnen und entwickelt sich derzeit sehr dynamisch. Technisch spricht nichts mehr gegen den Schritt hin zur medienbruchfreien elektronischen Verteilung der Gehaltsunterlagen über eine sichere Cloud-Plattform. Wichtig ist in jedem Fall, sich die Sicherheitsinfrastruktur des jeweiligen Cloud-Anbieters anzuschauen. Diese muss sicherstellen können, dass die sensiblen Lohndaten nicht korrumpiert werden.

zum Beitrag
Verpflichtete Arbeitszeiterfassung – Das Ende einer Ära?

Verpflichtete Arbeitszeiterfassung – Das Ende einer Ära?

Mit dem EuGH Urteil zur verpflichteten Arbeitszeiterfassung schreiten wir zurück ins Mittelalter, flexible Arbeitszeiten sind unmöglich, Homeoffice steht vor dem Ende: So sehen es zumindest einige Arbeitgeber – aber sind ihre Ängste gerechtfertigt? Lesen Sie jetzt mehr darüber.

zum Beitrag
Vorsicht bei Wissenslücken! Das Fehlen lokaler Kenntnisse ist die größte Herausforderung für weltweit einheitliches Payroll

Vorsicht bei Wissenslücken! Das Fehlen lokaler Kenntnisse ist die größte Herausforderung für weltweit einheitliches Payroll

Die globale Lohn- und Gehaltsabrechnung ist von Fehlern behaftet – fehlendes Wissen über länderspezifische Rechtslagen ist der Grund dafür, doch dabei kann es nicht bleiben. Eine neue Studie liefert besorgniserregende Ergebnisse.

zum Beitrag
Digitalisierung in HR noch mit viel Potenzial

Digitalisierung in HR noch mit viel Potenzial

Werden die Möglichkeiten der Digitalisierung immer noch unterschätzt? Eine Studie zeigt verpasste Chancen der Digitalisierung in Multi-Country Payroll erschreckend vieler Unternehmen. Obwohl die Mitarbeiter um HR mitunter am meisten von neuen Technologien profitieren, fällt der Digitalisierungsgrad dort noch relativ flach.

zum Beitrag
Außendienstplanung mit Unternehmenssoftware

Außendienstplanung mit Unternehmenssoftware

Gute Vertriebsmitarbeiter im Feld sind der Schlüsselfaktor für erfolgreichen Vertrieb.

Außendienstplanung mit Unternehmenssoftware

zum Beitrag
Neue Studie zeigt ungenutzte Potenziale in der Personalarbeit auf

Neue Studie zeigt ungenutzte Potenziale in der Personalarbeit auf

Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG untersucht softwaregestützte HR-Prozesse in kleinen und mittleren Unternehmen.

zum Beitrag

UniPRO/DATEV – die Standardschnittstelle zwischen Dynamics 365 und DATEV pro

Unidienst GmbH bietet mit UniPRO/DATEV eine Schnittstelle zwischen Dynamics 365 for Sales und DATEV pro, mit der bereits im Standard Debitoren- und Rechnungsdaten nach DATEV übergeben und Zahlungen aus DATEV importiert werden. Neu ist der Import von Kreditoren, Eingangsrechnungen und die Bereitstellung von Arbeitszeitdaten zur Lohnabrechnung mit LODAS.

UniPRO/DATEV – die Standardschnittstelle zwischen Dynamics 365 und DATEV pro

zum Beitrag