Neu gelaunchter B2B-Marktplatz von METRO gemeinsam mit Ciklum realisiert

Der neue B2B-Marktplatz von Metro stellt eine Chance für Hotellerie, Gastronomie und Catering dar: Zugang zu dem Online-Markt ermöglicht Partner-Anbietern nicht nur schneller zu skalieren, eine ganze Reihe von Vorteilen eröffnet sich:

Neu gelaunchter B2B-Marktplatz von METRO gemeinsam mit Ciklum realisiert

Mit dem Start eines neuen B2B-Online-Marktplatzes hat der Großhandelsspezialist METRO jüngst sein digitales Angebot für Gastronomen weiter ausgebaut. Dass die neue Plattform innerhalb von nur neun Monaten lanciert werden konnte, ist das Ergebnis einer Entwicklungspartnerschaft zwischen der METRO-Tochter METRO Markets und Digital-Experte Ciklum.

Der jüngst in Deutschland gestartete Online-Marktplatz von METRO für die HoReCa-Branche (Hotellerie, Gastronomie, Catering) wurde gemeinsam von der Tochtergesellschaft METRO Markets und Ciklum, einem führenden Spezialisten für digitale Lösungen, entwickelt. Mit dem Start des neuen Vertriebskanals weitet METRO sein Non-Food-Angebot deutlich aus, denn zusätzlich zum hauseigenen Sortiment können auch Partner-Anbieter ihre Produkte auf dem Marktplatz verkaufen. Der neue Online-Marktplatz soll die größte und relevanteste B2B-Plattform für HoReCa-Kunden in Europa werden.

Durch die Öffnung des Marktplatzes für Partner-Anbieter war es besonders wichtig ein Benutzererlebnis zu schaffen, das die reibungslose Mengenabnahme von mehreren Lieferanten ermöglicht. Käufer haben ein Einkaufserlebnis aus einer Hand, während Verkäufer von schnellem Onboarding, Zugang zu einem umfangreichen Kundenstamm, und Preisanpassungsfunktionen zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit profitieren.

Ciklum und METRO Markets haben agile Arbeitsmethoden und DevOps Best Practices in funktionsübergreifenden Teams in Deutschland und der Ukraine angewendet und es so geschafft, die neue B2B-Handelsplattform termingerecht in nur neun Monaten zu realisieren.

Der METRO-Marktplatz wurde im September 2019 in Deutschland lanciert. Bei erfolgreicher Pilotierung ist ein sukzessives Rollout in weitere europäische Länder vorgesehen. Bislang nutzen mehr als 70 Partner die Plattform, und mehr als 65.000 Non-Food-Artikel werden angeboten.

Philipp Blome, CEO von METRO Markets, sagt:

„Durch die mit Ciklum entwickelte Plattform hat METRO sein Geschäftsmodell um einen vollwertigen digitalen Service erweitert. Indem wir Partner-Händler und Hersteller auf den Marktplatz lassen, kann dieser viel schneller skalieren, und dadurch steigt wiederum die Relevanz für HoReCa-Kunden enorm. Außerdem punktet der Shop mit einem reibungslosen Einkaufserlebnis und hilfreichen Features für die Seller.”

Kulraj Smagh, Chief Delivery Officer bei Ciklum, sagt:

„Es war aufregend, gemeinsam mit METRO eine Plattform zu entwickeln, die eine erhebliche Neuerung für die HoReCa-Industrie in ganz Europa darstellt. Wir haben eng zusammengearbeitet, agile Arbeitsmethoden und einen innovativen Prozess-Tracking-Ansatz angewendet und es so geschafft, den Marktplatz in nur neun Monaten zum geplanten Datum zu launchen.”

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...