ERP-Checkliste von implexis: Diese drei Funktionen muss ein ERP-System für die Fashionbranche haben

Wie kann ein ERP-System Händler in der Modebranche optimal unterstützen? Die implexis GmbH, Hauptimplementierungspartner der Softwaremarke xReach, nennt drei Anforderungen, die ein ERP-System im Bereich Bekleidung erfüllen muss.

ERP-Checkliste von implexis:
Diese drei Funktionen muss ein ERP-System für die Fashionbranche haben

Punkt 1: Kanalübergreifende Customer Journey

Bieten Sie Ihre Mode stationär, online und gegebenenfalls zusätzlich über Katalog an? Dann müssen diese Kanäle im ERP-System miteinander verknüpft sein, um ein lückenloses und abgestimmtes Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg zu bieten. Dadurch ermöglichen Sie Ihren Kunden das flexible Wechseln zwischen den Touchpoints, beispielsweise über Angebote wie Click & Collect oder Instore Return. Außerdem sind Sie beispielsweise so in der Lage, Rabattaktionen medienbruchfrei über die Kanäle hinweg auszurollen.

Schreibe einen Kommentar