Fünf aktuelle Branchentrends im E-Commerce

Das Jahr 2019 hat Fahrt aufgenommen – und selbstverständlich legen E-Commerce-Händler vollen Einsatz an den Tag, um die Kunden von sich und ihren Produkten zu überzeugen. Die Delivery-Plattform SEVEN SENDERS hat fünf aktuelle Trends zusammengestellt, die Branchenakteure dabei unterstützen können, neue Geschäftschancen zu erschließen. Eine zentrale Rolle als Hilfsmittel spielen dabei Technologien auf Basis künstlicher Intelligenz.

Fünf aktuelle Branchentrends im E-Commerce

Der Online-Handel wächst und parallel dazu verändern sich die Kundenerwartungen infolge neuer Technologien, Innovationen und des Wettbewerbs jeden Tag. Immer öfter dient das Kundenerlebnis im stationären Handel als Orientierung für den E-Commerce. Der folgende Überblick fasst zusammen, auf welche Innovationen und Trends Online-Händler am besten setzen, um die Customer Experience zielgerichtet zu optimieren.

Trend 1: Chatbots – Kundenservice mit Persönlichkeit

Unbeantwortete Kundenanfragen waren gestern, denn intelligente Chatbots sind pausenlos im Einsatz: Sie reagieren unverzüglich auf Kundenanfragen und unterstützen die Kaufentscheidung aktiv. Außerdem verstehen sie live geführte Gespräche und geben charmantes, persönliches Feedback, um dem Kunden ein tolles Kauferlebnis zu bieten. Zudem helfen sie den Kunden, das richtige Produkt zu finden und geben Anregungen und Vorschläge für Zusatzkäufe. Als KI-Tools sind Chatbots lernfähig. Sie stimmen ihr Verhalten auf die Kundenerwartungen ab und sammeln für Sie automatisiert Informationen über Verhalten und Vorlieben der Kunden – eine ideale Grundlage, um Kunden zu begeistern und langfristig zu binden.

weiter zu: Trend 2: Bilder als smarte Helfer beim Online-Shopping nutzen