Experten-Meinung von Lumir Boureanu Geschäftsführer & CTO compacer GmbH: Blockchain und Smart Contracts in der IT und IT-Dienstleistungen

Lumir Boureanu Geschäftsführer und CTO der compacer GmbH gibt seine Experten Meinung zu Blockchain und Smart Contracts in der IT und IT-Dienstleistungen

Experten Meinung zum Thema Blockchain und Smart Contracts in der IT und IT-Dienstleistungen

Bei der Beurteilung von Blockchain muss man vorauszuschicken, dass die Blockchain-Technologie gerade erst im Entstehen ist. Wie bei jeder neuen Technologie, gibt es auch hier positive und negative Seiten und die Blockchain ist durchaus nicht für alles sinnvoll. Aber wenn man Prozesse hat, in die mehrere Parteien unabhängig voneinander involviert sind, in denen es um Leistungen und Nachweise, das Vertrauen in Partner und die Automatisierung von Prozessen, beispielsweise der Bezahlung, geht, macht diese Technologie durchaus Sinn.

Ein konkreter Anwendungsfall kann beispielsweise ein Fakturierungsprozess sein. Dieser lässt sich mit einer Blockchain sehr gut auf- und sicher umsetzen und hier kommen auch die Vorteile von Smart Contracts zur Geltung. Grundsätzlich sollte man sich aber immer fragen, was die Blockchain besser kann als die bestehende Technologie.

Denn eines darf man nicht vergessen:

Blockchain ist die teuerste, ineffizienteste und langsamste Technologie, die man sich vorstellen kann. Deshalb darf man sie nicht zur Datenbank reduzieren oder für Messagingprozesse missbrauchen. Wenn es aber um die Sicherstellung der Unveränderbarkeit von Prozessen oder Dokumenten geht, hat die Blockchain einen bisher nicht dagewesenen Mehrwert und weil die Notwendigkeit an unveränderliche Dokumenten und Abläufen stetig zunimmt, wird auch die Blockchain-Technologie immer unentbehrlicher.

Ich bin davon überzeugt, dass sie langsam, aber konsequent bestehende Prozesse und Techniken ablösen wird, denn unsere heutigen, kooperativen Strukturen in Wirtschaft und Gesellschaft benötigen genau das, was die Blockchain kann:  Daten absolut sicher und vertrauensvoll zwischen verschiedensten Prozessteilnehmern ausgetauscht werden können.


Über Lumir Boureanu:

Lumir Boureanu ist Geschäftsführer und CTO der compacer GmbH. Als studierter Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und MBA entwickelt er neue Ideen, Visionen und Strategien in Verbindung mit digitalen Geschäftsmodellen der Zukunft. Seine Leidenschaft für Architecting, Implementierung und Verbesserung kritischer Business Prozesse bildet eine stabile Grundlage für Themen wie Smart Services und Industrie 4.0. Als ehemals aktiver Schachspieler weiß er sehr wohl, wie wichtig es ist, immer einige Züge im Voraus zu planen und mehrere Varianten bereit zu halten.

Über comapcer GmbH:

Mit unserer Kernkompetenz auf dem Gebiet der Integration und Automatisierung bietet compacer umfassende Lösungen für den formatunabhängigen Datenaustausch zwischen IT-Systemen, Maschinen und Geräten und sorgen für schnelle, zuverlässige Geschäftsprozesse. Für internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen konzipieren und realisieren wir Smart Services Lösungen „made in Germany“ aus den Bereichen EDI, e-Invoicing, Retrofit sowie Predictive Maintenance und bringen die zukunftsweisende Datenbank-Technologie Blockchain zum Einsatz. Unser Angebot umfasst Cloud- wie auch On-Premise-Lösungen.  Von unseren Kunden werden wir als vertrauenswürdiger, unabhängiger Technologiepartner und Innovator geschätzt,  der mit dem Auf- und Ausbau sicherer Ecosysteme die Wertschöpfungsketten im Partner-Netzwerk optimiert. Dadurch hilft compacer Unternehmen vernetzter, agiler und effizienter zu werden. (Innovation und der Trend zu neuen Themen wird bei compacer groß geschrieben.) Das Unternehmen gehört zur eurodata-Gruppe und verfügt über eine nachhaltige, langjährige nationale wie internationale Expertise im Bereich der Datenintegration und Prozessoptimierung.

Ein Gedanke zu „Experten-Meinung von Lumir Boureanu Geschäftsführer & CTO compacer GmbH: Blockchain und Smart Contracts in der IT und IT-Dienstleistungen

Schreibe einen Kommentar