Unified Communications und kontextbezogene Kommunikation verbessert Markteinführungszeiten, Kundenzufriedenheit und Rentabilität

Eine neue Studie belegt, dass Unternehmen, die auf Cloud-Kommunikation setzen, von signifikanten Vorteilen profitieren. Die Studie wurde von Vonage, einem der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gesponsert und vom renommierten IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen International Data Corporation (IDC) durchgeführt.

Gemeinsamer Einsatz von Unified Communications und kontextbezogener Kommunikation verbessert Markteinführungszeiten, Kundenzufriedenheit und Rentabilität um mehr als 30 Prozent

Laut Studie erzielen Unternehmen, die parallel UCaaS-Lösungen (Unified-Communications-as-a-Service) zur besseren internen Zusammenarbeit und eine CPaaS-Plattform

(Communications-Platform-as-a-Service) für nachhaltige Kundenbeziehungen einsetzen, höhere Gewinne, eine bessere Kundenzufriedenheit und eine schnellere Marktreife ihrer Produkte.

Alan Masarek, CEO von Vonage:

„Business-Kommunikation ist nicht gleich Business-Kommunikation. Heutzutage sollte sie Antworten auf zwei große Herausforderungen geben: die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens und der Aufbau nachhaltiger Kundenbeziehungen außerhalb des Unternehmens. Wer Business-Kommunikation strategisch sinnvoll konzipiert und implementiert, erhöht die Mitarbeiterproduktivität, schafft einzigartige Customer Experiences und meistert unternehmerische Herausforderungen.“

Ausführliche Informationen zu den Ergebnissen und Analysen der Studie werden im nächsten IDC-Whitepaper veröffentlicht. Sie zeigen, dass eine moderne Voice- und Messaging-Cloud-Plattform für den Erfolg von Projekten zur digitalen Transformation entscheidend ist. Viele Unternehmen mit einem ausgezeichneten Kundenservice verfügen über hochmoderne Cloud-Kommunikationsplattformen – doch die Entscheidungsträger sind sich häufig nicht klar über die Rolle, die Kommunikationstechnologien in ihren Unternehmensabläufen spielen können.

Mark Winther, Group Vice President von Telecom Custom Solutions, IDC:

„Man sollte meinen, dass sehr junge Unternehmen oder Digital Natives Communications-Lösungen am stärksten nutzen – doch es sind überraschenderweise viele etablierte Player, die gemerkt haben, dass Agilität und eine neue Art des Business gefragt sind. Natürlich – Digital Natives können eine Branche komplett umstülpen. Doch altbewährte Unternehmen sollten das als Chance begreifen, neue Impulse zu Geschäftsabläufen und Kundenansprache zu erhalten. Unsere Daten belegen eindeutig, dass Cloud-Kommunikation schnelle Anpassungen und Veränderungen erlaubt. So überleben die Unternehmen nicht nur, sondern behalten in ihrer jeweiligen Branche die Nase vorn.“

Ein Gedanke zu „Unified Communications und kontextbezogene Kommunikation verbessert Markteinführungszeiten, Kundenzufriedenheit und Rentabilität

Schreibe einen Kommentar