Beschaffung planen, Zahlungsausgänge pünktlich organisieren oder die Produktion steuern: Dank Enterprise Resource Planning (ERP) Systemen sind eine Vielzahl von Geschäftsprozessen in Unternehmen längst digitalisiert. Doch die fortschreitende Digitalisierung führt auch dazu, dass sich die ERP-Welt wandelt: Der Trend geht weg von zentralen monolithischen Softwarelösungen, die in der Vergangenheit dominiert haben, hin zu vernetzten digitalen Plattformen, so die Kernthese des Positionspapiers „Digitale Plattformen und ERP“. Die Zukunft gehört modularen ERP-Lösungen, die auch cloudbasiert den Anwendern Möglichkeiten bieten, wie wir sie heute von unserem Smartphone kennen: Statt eine ERP-Software aus einer Hand zu kaufen, greifen die Unternehmen für unterschiedliche Funktionen auf Einzelanwendungen zurück, die dank definierter Schnittstellen miteinander kommunizieren und Daten austauschen können.

Beiträge zum Thema: Digitale Plattformen

Schlagworte im Kontext zu „digitale Plattformen“

Finden Sie anhand der wichtigsten Schlagworte zum Thema interessante Beiträge auf EAS-MAG.digital:

Prozessautomatisierung

Das Schlagwort zum Thema digitale Plattformen

Schnittstellenkonzept

Das Schlagwort zum Thema digitale Plattformen

Auswahl Unternehmenssoftware

Das Schlagwort zum Thema digitale Plattform