Rückblick CRM-Trends 2017: Was für Unternehmen wichtig werden sollte!

CRM-Trend 2 aus dem Jahre 2017: Channel-less-Konzept

Die Grenzen zwischen den Vertriebskanälen werden mehr und mehr irrelevant; die Kunden agieren ohne Rücksicht auf Kanäle und die Unternehmen müssen sich dem anpassen – Channel-less löst das Konzept des Omni-Channel ab.

Dieser Trend mit Blick auf das Jahre 2019:

Ganz so frei können Unternehmen immer noch nicht denken. Die verschiedenen Kanäle haben verschiedene Anforderungen in der Art der automatisierten Anbindung. Das heißt: Schnittstellen existieren zwar, aber nicht immer können alle Kanäle mit einer Software bedient werden. CRM-Hersteller arbeiten aber weiterhin alle verfügbaren Kanäle einbinden zu können.

weiter zu: CRM-Trend 3 aus dem Jahre 2017: Kosten und Service