Qualtrics: Neue Prognosefunktionen erweitern reaktive Customer- und Mitarbeiter-Experience-Tools

iQ Directory stellt intelligentes, zentrales System für sämtliche Experience-Daten bereit. Das Predict iQ übertrifft die Ergebnisse reaktiver CX- und EX-Tools dank hochentwickelter Prognosefunktionen und die Certified XM Solutions liefern direkt in die Qualtrics-Plattform integriertes Projekt- und Programmpaket mit Experten-Content, Workflows und automatisierten Prozessen

Qualtrics: Neue Prognosefunktionen erweitern reaktive Customer- und Mitarbeiter-Experience-Tools

Qualtrics, der führende Anbieter von Experience-Management-Software, gibt die Einführung umfangreicher Erweiterungen seiner mehrfach ausgezeichneten Qualtrics Experience Management (XM) Platform™ bekannt. Mit den neuen Lösungen wird es für Unternehmen einfacher denn je, den „Experience Gap“ zu schließen: die Kluft zwischen dem, was Unternehmen zu leistenglauben, und dem, was Kunden und Mitarbeiter tatsächlich erleben. Durch den Launch von iQ Directory bringt Qualtrics nun ein zentrales System für sämtliche Experience-Daten auf den Markt. Basierend auf künstlicher Intelligenz und maschinellen Lernverfahren, stellt iQ Directory hochentwickelte, intelligente Funktionen für die gesamte Qualtrics XM-Plattform bereit. Diese beinhalten unter anderem Prognosefunktionen, die das individuelle Verhalten von Kunden und Mitarbeitern wie etwa Abwanderung und Fluktuation vorhersagen.

15 Jahre Erfahrung im Bereich Insights und Analytics waren die Grundlage für die wegweisende Entwicklung der Qualtrics XM Platform, die vor einem Jahr eingeführt wurde. Sie wird mittlerweile bereits von mehr als 75 Prozent der Fortune-100-Unternehmen und 99 der 100 besten Business Schools der USA eingesetzt. Qualtrics XM Platform hilft Unternehmen wie Allianz, JetBlue, Microsoft und Yamaha dabei, ihre Experience in vier zentralen Bereichen zu messen, zu priorisieren und zu optimieren: Kunden, Produkte, Mitarbeiter und Marken.

Ryan Smith, Mitbegründer und CEO von Qualtrics:

„Wichtiger als je zuvor ist heute die Experience, die ein Unternehmen seinen Kunden und Mitarbeitern bietet. Die Kunden kaufen nicht mehr ein Produkt – sie kaufen ein Erlebnis. Es ist die Experience, die den Ausschlag für Erfolg oder Misserfolg einer Marke gibt. Auch die Arbeitnehmer wollen keinen Job, in dem sie nur ein kleines Rädchen im Getriebe sind. Sie wünschen sich ein Erlebnis, über das sie reden und das sie mit anderen teilen können. Im heutigen Wettbewerb geht es im Wesentlichen um die Experience. Deshalb setzen die Unternehmen auch auf unsere XM-Plattform: Mit ihr können sie die für sie extrem wichtigen Experience-Programme messen und optimieren – und letztendlich die entsprechenden Konsequenzen ziehen.“

Zwei der Neuerungen an der Qualtrics Experience Management Platform betreffen umfangreiche Erweiterungen der Qualtrics iQ™-Produktgruppe, die letztes Jahr auf den Markt kam – eine Reihe hochentwickelter, intelligenter Funktionen, die anhand von künstlicher Intelligenz, maschinellen Lernverfahren und komplexen Analysen die Experience der Unternehmen verbessern sollen.

weiter zu: Die neuen Komponenten von Qualtrics iQ sind iQ Directory und Predict iQ