Artikel: Klimagriff GmbH setzt bei Dokumentenmanagement und -archivierung auf ITSM!DMS

Seiten: 1 2 3

Cloud Service Made in Germany: Lokale Datenspeicherung, lokaler Ansprechpartner, lokaler Support

Bei der Betriebsform entschied sich Klimagriff für den Cloud-Betrieb. Wie eingangs erwähnt, wäre auch ein Inhouse-Betrieb möglich.

Georg Meyer erklärt seine Entscheidung:

„Als typisches KMU (kleines und mittleres Unternehmen) verfügen wir gar nicht über die Kapazitäten und das Knowhow, eine derart komplexe IT-Umgebung aufzubauen und zu betreiben.“

Stattdessen nutzen er und seine Mitarbeiter die ITSM!DMS-Lösung als gehosteten Service aus dem ITSM-Rechenzentrum in Düsseldorf.

Georg Meyer weiter:

„Mit ITSM als Partner weiß ich nicht nur, dass unsere Daten rechtssicher in einem Rechenzentrum in Deutschland liegen. Ich habe darüber hinaus die Sicherheit, dass sich kompetente IT-Experten um Betrieb und Wartung des Systems kümmern, und zwar rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche. Darüber hinaus steht uns ein lokaler Support und Ansprechpartner für alle Fragen zur ITSM!DMS-Lösung zur Verfügung.“

So dauerte die Einrichtung der für die Nutzung der Lösung erforderlichen Voraussetzungen (Struktur des Archivs, Zugriffsrechte, mobiler Einsatz, etc.) gerade einmal zwei Arbeitstage.

Und die Kosten? Monatliche Gebühr vs. Zeit und Aufwand für das Suchen

Zur Frage, ob sich ein solches System für ein Unternehmen wie Klimagriff überhaupt rechnet, hat Georg Meyer eine klare Antwort:

„Durch den Einsatz von ITSM!DMS sparen wir uns pro Monat mehrere Stunden zum Teil ergebnisloses Suchen. Damit amortisieren sich die monatlichen Nutzungsgebühren quasi von selbst. Wenn ich dann noch die bereits genannten Vorteile beim Einhalten gesetzlicher Vorgaben hinzunehme, kann ich nur sagen: ITSM!DMS ist für uns von unschätzbarem Wert.“

Seiten: 1 2 3