Interview mit Scheer zum Thema ERP 2018

Thema 5: Hacker-sichere Unternehmenssoftware (Blockchain, DSGVO)
Frage 5: Werden 2018 die Hackerangriffe auf ERP-Systeme steigen?

Der generelle Trend des Anstiegs der „Internetkriminalität“ wird sich fortsetzen. ERP-Systeme stellen hier keine Ausnahme dar. Die eigentliche Frage für die Zukunft wird jedoch sein, wie sich die Auswirkungen solcher Angriffe begrenzen und kontrollieren lassen. Gerade durch die zunehmende Automatisierung von Entscheidungen wird es immer herausfordernder gegenzusteuern, bevor durch den Angriff relevante Schäden entstehen. Als Beispiel seien hier die sog. Flash Crashs genannt, die uns vor allem im Rahmen von Kurseinbrüchen an den Börsen im Gedächtnis geblieben sind. Einen möglichen Ausweg bieten hier wiederum  Techniken aus den Bereichen AI und Process Mining: Wenn wir die Entscheidungen automatisieren, müssen wir auch die Überwachung und Gegenmaßnahmen automatisieren.

 


Das Interview wurde schriftlich mit Mario Baldi, CEO der Scheer GmbH geführt.

Mario Baldi, CEO der Scheer GmbH
Mario Baldi, CEO der Scheer GmbH

Über Mario Baldi:

Neben der Gesamtverantwortung für das Unternehmen legt Mario Baldi als CEO der Scheer GmbH einen deutlichen Schwerpunkt auf den Ausbau der Vertriebs- und Marketingorganisation. Mario Baldi verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in der IT-Industrie, davon knapp zehn Jahre als Vertriebsleiter bei SAP Deutschland, SAP SI/SAP Hosting und TDS. Der 47-jährige studierte Wirtschaftswissenschaftler verantwortete bei SAP Deutschland als Head of Sales EMEA für sieben Market-Units den Aufbau einer starken Vertriebsorganisation. Mario Baldi verfügt über langjährige Markt- und Managementerfahrung, besondere Vertriebskompetenz und ein großes internationales Netzwerk.

Über die Scheer GmbH:

Die Scheer GmbH unterstützt als Consulting- und Software-Haus Unternehmen bei der Entwicklung neuer Businessmodelle, bei der Optimierung und Implementierung effizienter Geschäftsprozesse sowie beim verlässlichen Betrieb ihrer IT. Das Digital Solution House als integrierte Architektur von Beratungslösungen und Produkten bietet verlässliche Lösungen für die Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen sowie für den Einsatz neuer Technologien im digitalen Business.

 

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.