Interview mit Namics zum Thema B2B E-Commerce

Frage 3: Wie wichtig ist die User Experience im B2B-E-Commerce?

Aus meiner Sicht stellt die User Experience, kurz UX, eine sehr wichtige Komponente bei der Konzeption und Planung dar. Denn letztlich sind alle B2B-Entscheider auch Endkunden, die im B2B-Umfeld die gleichen Erfahrungen wie im B2C-Umfeld machen wollen: Zum Beispiel eine schnelle, intelligente Suche oder die digital gut aufbereitete Darstellung von Produktkatalogen oder einfach zu erreichende, weiterführende Informationen.

Dabei sind neben UX und Design ein gutes Informations- und Datenmanagement erfolgsentscheidend. Ebenso wie User Testings vor und während des Prozesses: Denn die Kundenzentrierung entscheidet letztlich über Erfolg oder Misserfolg.

Wir sehen also: Das Abbilden von komplexen Produkten oder Prozessen erfordert viel Aufwand in der Transformation in eine User Experience. Aber es lohnt sich am Ende. Denn das Kundenerlebnis entscheidet darüber, ob die angebotenen Services überhaupt von Kunden genutzt werden.

weiter zu: Frage 4: Worauf sollten man bei der Auswahl von einer B2B-E-Commerce-Plattform achten?

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.