Interview mit Mario Dönnebrink von d.velop, zum Thema Unternehmenssoftware 2020

3. Wie ist Ihre Vision einer modernen Unternehmenssoftware für das Jahr 2020?

Darauf haben wir eine klare Antwort: Wir fokussieren uns auf fachbereichs- und branchenspezifische SaaS-Lösungen und den kontinuierlichen Ausbau unserer klassischen ECM-Plattform zur Enterprise-Content-Services-Plattform. Moderne Software muss einfach zu konfigurieren, flexibel buchbar und intuitiv in der Anwendung sein – und echten Mehrwert bieten. Und das auf Knopfdruck. Ob die Software im Unternehmen läuft, in der Cloud oder hybrid sollte dabei dem Anwender selbst überlassen sein. Genau diese flexiblen Möglichkeiten bietet d.velop.

weiter zu: 4. Welchen Hype auf dem Markt für Unternehmenssoftware sehen Sie als überholt oder bereits überaltert?

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

Schreibe einen Kommentar