Interview mit Godelef Kühl von godesys zum Thema Digitalisierung und Innovation auf der CEBIT 2018

Matthias Weber im Gespräch mit Godelef Kühl, Vorstand der godesys AG, zum Thema Digitalisierung und Innovation auf der CEBIT 2018

Auf unsere 5 Fragen zum Thema Digitalisierung und Innovation auf der CEBIT 2018 gibt uns Godelef Kühl, Vorstand der godesys, Antworten.

5 Fragen an godesys zum Thema Digitalisierung und Innovation auf der CEBIT 2018

Die CEBIT 2018 hat sich zu einem Business-Festival für Innovation und Digitalisierung gewandelt. Wie war Ihr Eindruck?

Ich habe bereits 2016 in unserem Unternehmens-Blog einen Beitrag zur damaligen CEBIT veröffentlicht, der leider – bis auf meine launischen Bemerkungen zum Hannoveraner Wetter – uneingeschränkt Gültigkeit hat. Welche Zielgruppe will die Messe eigentlich erreichen? Natürlich kann ich eine Veranstaltung für Blogger und Influencer gründen, angesagte Erfrischungsgetränke anbieten und von autonomen Flug-Taxen schwärmen. Aber dann sollte man die Kosten dafür nicht den Anbietern von Enterprise-IT auferlegen und denen erzählen, dass sie jetzt ihre Zielgruppe besser erreichen. Das macht mich echt sauer. Wir blicken auf abermals halbierte Besucherzahlen. Das Schlimme ist: Noch immer funktioniert die CEBIT, wenn auch nur noch als Regionalveranstaltung. Wir brauchen aber eigentlich eine Leitmesse in und für IT-Technologie in Deutschland. Messen sollten eigentlich Orientierung schaffen. Hier sehe ich im Fall der CEBIT ein krasses Defizit.

weiter zu Frage 2: Sie selbst wollen mit Ihrer Kampagne #digitalnormal die digitale Normalität für den deutschen Mittelstand ergründen. Decken sich Ihre bisherigen Erkenntnisse mit dem Fokus der CEBIT?

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.

Schreibe einen Kommentar