INTERNET WORLD Business Shop-Award 2017

Zum inzwischen sechsten Mal sucht die Redaktion der E-Commerce-Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business die besten Online-Shops im deutschsprachigen Raum. Bis zum 31. Dezember 2016 können sich Händler und Agenturen für den renommierten Preis bewerben, die in punkto Design, Zielgruppenansprache, Sortiment, Produktdarstellung, Kanalverknüpfung, Usablity, Idee und/oder Service einzigartig sind. Die Preisverleihung findet am Vorabend der Internet World Messe, am 6. März 2017, in München statt.

Händler und Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können ab sofort ihre Bewerbung für den Shop Award 2017 einreichen. Gesucht werden Shops in den folgenden Kategorien – B2C und B2B:

  • Bester Online-Pure-Player
  • Bester Multichannel-Anbieter
  • Bester Online-Shop eines Markenherstellers
  • Hidden Champion

Die Anmeldung zum Shop-Award erfolgt über die Website:

http://shopaward.internetworld.de/

Für die Einreichung wird pro Shop eine Bearbeitungsgebühr von 79 Euro (zzgl. MwSt.) fällig – unabhängig davon, in wie vielen Kategorien die Bewerbung erfolgt.

Die Bewertungskriterien

Alle Einreichungen bewertet zunächst die Redaktion der INTERNET WORLD Business mittels eines standardisierten Fragebogens. Berücksichtigt werden dabei folgende Kriterien in folgender Gewichtung:

Idee (10 Prozent)

Ist das Shop-Konzept oder das Sortiment besonders originell oder einzigartig?

Design (30 Prozent)

Ist die Umsetzung des Shops stimmig und up to date? Wie ist die Startseite gestaltet, wie hochwertig ist die Bildsprache, wie werden Calls-to-Action grafisch umgesetzt, wirkt der Shop vertrauenserweckend?

Usability (30 Prozent)

Lässt sich der Shop intuitiv bedienen, lässt sich der Kaufprozess von der Startseite bis zum Klick auf den Kaufen-Button ohne technische Produkte umsetzen, wie funktioniert die Suche, wie sind Navigation und Menüstruktur gelöst, lassen sich alle Shop-Features intuitiv bedienen, findet der Nutzer alles, was er im Shop sucht (z.B. AGB, Retourenbelehrung etc.) auf Anhieb, wie simpel ist der Checkout, welche Zahlungsarten sind integriert, wie erfolgt die Kundenbetreuung nach dem Klick auf den Kaufen-Button (Paketverfolgung, Versandbenachrichtigung per Mail etc.).

Zielgruppenansprache (5 Prozent)

Trifft der Shop die Tonalität bei der Zielgruppensprache, werden für verschiedene Zielgruppen unterschiedliche Produkteinstiege geboten?

Produktpräsentation (15 Prozent)

Wie werden Produkte im Shop präsentiert, wie viele unterschiedliche Produktansichten gibt es, wie gut ist die Qualität der Produktfotos, wie liebevoll ist die Produktbeschreibung, werden alle Fragen des Käufers beantwortet, gibt es sortimentsspezifische Features, die die Produktberatung unterstützen (Konfiguratoren, Produktberater etc), werden Videos zur Erklärung eingesetzt, gibt es dreidimensionale Darstellungen?

Performance (5 Prozent)

Wie schnell sind die Ladezeiten im Shop – stationär und mobil?

Joy of Use (5 Prozent)

Bietet der Shop durch spezielle Features oder seine generelle Gestaltung ein besonders gelungenes Einkaufserlebnis?

Renommierte Jury entscheidet

Die jeweils fünf am besten bewerteten Shops pro Kategorie qualifizieren sich für die Shortlist, die anschließend einer Jury aus namhaften E-Commerce-Experten zur Beurteilung überlassen wird. Diese vergeben pro Kategorie ein bis fünf Punkte an die Shortlist-Kandidaten. Aus den errechneten Durchschnittswerten werden die Sieger ermittelt.

Zum Jurorenkreis zählen

  • Johannes Altmann (Shoplupe),
  • Marcus Diekmann (Beter Bed Holding und freier Berater),
  • Susanne Fittkau (Fittkau & Maaß),
  • Martin Groß-Albenhausen (bevh),
  • Gerrit Heinemann (eWeb Research Center),
  • Sabine Heukrodt-Bauer (Red Media),
  • Thomas Karst (Trusted Shops), J
  • ochen Krisch (Exciting Commerce),
  • Thomas Lang (Carpathia Consulting),
  • Tijen Onaran (WIE Women in E-Commerce) und
  • Stephan Tromp (HDE).

Preisverleihung auf der Eröffnungsgala der Internet World Messe

Die Preisverleihung findet am Vorabend der Internet World Messe am 6. März 2016 im Rahmen einer glanzvollen Gala im Münchner Luxushotel „Bayerischer Hof“ statt. Erwartet werden rund 250 hochkarätige Unternehmer der E-Commerce- und Online-Marketing-Branche. Darüber hinaus wird dort der E-Commerce-Kopf des Jahres prämiert.

Der Shop-Award wird in diesem Jahr unterstützt von den fünf Exklusivsponsoren

  • Best IT,
  • eFulfillment,
  • Heidelpay,
  • Kommerz sowie
  • Ratenkauf bei easyKredit.

Über den INTERNET WORLD Business Shop-Award

Der INTERNET WORLD Business Shop-Award ist die begehrteste Auszeichnung für Online-Shops im deutschsprachigen Raum und wird an Händler und Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben, die in punkto Design, Zielgruppenansprache, Sortiment, Produktdarstellung, Kanalverknüpfung, Usablity, Idee und/oder Service einzigartig sind. Der Preis wird in 2017 zum sechsten Mal vergeben, die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Dezember 2016. Die Preisverleihung findet am Vorabend der Internet World Messe am 6. März 2017 im Rahmen eines festlichen Galadinners im Hotel Bayerischer Hof statt. Die INTERNET WORLD Business ist eine Fachzeitschrift und Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesellschaft Ulm mbH, München.

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...