Geschäftsprozesse durch Vertriebsplanung optimieren

In den ersten beiden Teilen haben wir uns mit den Kosten und Umsätzen des Außendienstmitarbeiters (ADM) beschäftigt. Anschließend haben wir uns mit Kunden-Kennzahlen (KPI) auseinandergesetzt und darauf basierend eine Entscheidungsmatrix hergeleitet. Im dritten Schritt wollen wir nun die Erkenntnisse der vorangegangen Analysen in den bestehenden Geschäftsprozess integrieren und diesen damit optimieren. Den ganzen Teil (3) zum Thema Geschäftsprozesse durch Vertriebsplanung optimieren finden Sie hier.

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.

Schreibe einen Kommentar