Fünf Tipps für die erfolgreiche Einführung einer Software im Field Service Management

3. Alle Mitarbeiter von Anfang an einbeziehen

Die Einführung einer neuen Software ist ein tiefgreifender Einschnitt in den gewohnten Arbeitsalltag all derer, die sie fortan verwenden. Daher gilt es, die Mitarbeiter schon frühzeitig vor der Implementierung und dem Go-live an Bord zu holen. Die Grundregeln für Arbeitgeber in diesem Kontext: offen und ehrlich kommunizieren, auf Sorgen der Mitarbeiter eingehen und Wünsche anhören, die Stimmung beobachten und konstruktives Feedback bei der konkreten Umsetzung des Field Service Management-Projekts berücksichtigen.

weiter zu: 4. Intensive Schulungen für Anwender anbieten