Fünf Tipps für die erfolgreiche Einführung einer Software im Field Service Management

2. Den richtigen Software-Partner wählen

Ebenfalls eine wichtige Rolle spielt die Wahl eines passenden Software-Partners. Bei der Entscheidung kommt es darauf an, dass der Lieferant der Field Service Management-Lösung die individuellen Ziele und Besonderheiten des Unternehmens versteht und sich Zeit für die maßgeschneiderte Konzeption und Realisation nimmt.

Manuel Grenacher, General Manager SAP Field Service Management erklärt:

„Auch in strategischen Fragen macht sich ein kompetenter und erfahrener Partner mehr als bezahlt. Was eignet sich im konkreten Fall besser: eine Big Bang-Strategie oder eine iterative Einführung? Sind Fragen wie diese erstmal geklärt, empfiehlt es sich, dass Experten des Softwareentwicklers den gesamten Prozess begleiten, und dem Anwender helfen, das volle Potenzial der Software zu nutzen.“

weiter zu: 3. Alle Mitarbeiter von Anfang an einbeziehen