ERP-Messen und -Veranstaltungen 2017: Interview mit plano.

plano.  ist ein Hersteller von Software zur Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung. Mit seiner All-in-one-Planungsoberfläche hat plano. eine Lösung geschaffen, die alle wichtigen Funktionen vereint. Ob integrierter Forecast, die automatisierte Planung, die angebundene Live-Zeitwirtschaft oder die Kommunikation mit den Mitarbeitern mobil per App: plano. bringt die Wünsche von Planern und Mitarbeitern optimal in Einklang und sorgt so für ein effektives und bedarfsorientiertes Workforce Management. Dabei begleitet der Software-Hersteller seine Kunden von der Planung über die Implementierung bis hin zu Schulungen und Wartungen.

Die ERP-News-Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit René Birnstiel ein Interview zum Thema „Messeteilnahmen und ERP-Veranstaltungen 2017“ durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Einblicke in den Veranstaltungskalender der plano. Vertrieb GmbH.

Auf unsere 5 Fragen zum Thema Messeteilnahmen und ERP-Veranstaltungen 2017 gibt uns René Birnstiel, Leiter Produktmanagement bei plano. Antworten.

5 Fragen an plano. zum Thema Messeteilnahmen und ERP-Veranstaltungen 

Frage 1: Die Cebit 2017 ist eine der größten IT-Messen. Planen Sie eine Teilnahme?

René Birnstiel: Im letzten Jahr waren wir auf der CeBIT am Stand von unserem Partner, der Datafox GmbH, vertreten. Unsere Teilnahme dort war auf jeden Fall ein voller Erfolg! Während Datafox seine Hardware-Lösungen zur Zeiterfassung aus- und vorgestellt hat, haben wir unsere dazu passenden Software-Lösungen für die Personaleinsatzplanung und die Personalentwicklung präsentiert – und so auch viele neue Kunden gewonnen. In diesem Jahr haben wir uns für Messen entschieden, die unsere Zielbranchen noch konkreter ansprechen. Auf der CeBIT werden wir also dieses Mal leider nicht dabei sein.


Frage 2: Auf welche Events werden Sie alternativ präsent sein?

René Birnstiel: In diesem Jahr werden wir zum einen auf der EuroShop 2017  als Aussteller vertreten sein. Die EuroShop ist eine internationale Fachmesse für den Bereich Handel und findet vom 05.-09.03.2017 in Düsseldorf statt. An unserem Stand A15 in Halle 7 zeigen stellen wir Interessierten live unsere All-in-one-Planungsoberfläche vor und zeigen gleich vor Ort, wie leicht die Personaleinsatzplanung für Handelsunternehmen von Statten gehen kann.

Unsere zweite Messe wird die CCW 2017 sein. Die CCW ist eine bekannte Kongressmesse für Call Center, Kundenservice und Kundenkommunikation und findet vom 21.-23.02.2017 in Berlin statt.


Frage 3: Die IT & Business 2017 wurde abgesagt. Sind Messen als Marketing-Instrument noch zeitgemäß?

René Birnstiel: Ich bin überzeugt davon, dass Messen nach wie vor einen wichtigen Stellenwert im Marketing-Mix eines Unternehmens einnehmen sollten – und das auch gerade trotz unseres digitalen Zeitalters. Auch wir bei plano. legen natürlich bei der Auswahl unserer Marketing-Instrumente viel Wert auf Internet und Social Media, ein persönlicher Kontakt lässt sich dadurch aber nicht ersetzen! Hier freuen wir uns jedes Jahr wieder auf unsere Messeteilnahmen, wo wir unsere Kunden und Interessenten persönlich kennenlernen und auch unsere Software live vor Ort „zum Anfassen“ präsentieren können. Aus diesem Grund ein klares „Ja“ zu Messen als Marketing-Instrument.


Frage 4: Welche 3 Themen sind 2017 für Sie im Marketing-Fokus?

René Birnstiel: Nach umfassenden Planungen haben wir mit Beginn dieses Jahres unser Produktmanagement erweitert. Für unsere Zielmärkte Handel, Öffentlicher Dienst sowie Contact Center und Finanzdienstleister haben wir nun jeweils eigene Anforderungsmanager, die eine optimale Schnittstelle zwischen plano. und unseren Interessenten bzw. Kunden bilden. So können wir unsere Produkte in der Zukunft noch nutzerfreundlicher und funktionell optimierter gestalten. Im inhaltlichen Fokus steht hier insbesondere unsere webbasierte All-in-one-Planungsoberfläche (plano Roster), die alle wichtigen Funktionen wie z.B. die Live-Zeitwirtschaft, die automatisierte Planung und den Forecast in nur einer Oberfläche bietet – optimal und effektiv für Planer. Diese Oberfläche wollen wir in der Zukunft noch erweitern und unseren Nutzern damit noch mehr Funktionsmöglichkeiten bieten.

Ein weiteres großes Thema ist in diesem Jahr wieder unser beliebter plano. Campus, den wir mittlerweile schon zum 6. Mal veranstalten. Im Rahmen von Vorträgen, Workshops und einem unterhaltsamen Rahmenprogramm erfahren unsere Kunden und Interessenten mehr über die Features unserer Produkte, lernen uns persönlich kennen und erhalten in ungezwungener Atmosphäre wertvolle Ansätze zur Verbesserung ihres Workforce Managements.

Wir freuen uns natürlich auch in diesem Jahr wieder über viele Teilnehmer zum plano. Campus (17.-19. Mai 2017)! Anmeldungen sind möglich über:

http://www.planopunkt.de/plano-campus/

 


Frage 5: Welche Produkt-Neuerungen planen Sie 2017 auf den Markt zu bringen?

René Birnstiel: Nachdem sich die myplano WebApp für mobile Geräte bei Kunden etabliert hat, planen wir für 2017 eine Erweiterung auf eine Native App für iOS und Android, so dass Funktionalitäten wie Push-Benachrichtigungen die Anwendungsszenarien in der Personaleinsatzplanung deutlich erweitern.

Planungsoberfläche Roster
Planungsoberfläche Roster

Für unsere Planungsoberfläche Roster und für Teile des Employee Self-Service haben wir in 2017 eine Usability-Offensive angesetzt. Im Employee Self-Service wird es eine neu überarbeitete Eingabeoberfläche für Zeiterfassung und Dienstplandaten geben, so dass Anwender ihre Arbeitszeiterfassung und -dokumentation noch einfacher und effizienter durchführen können.


Das Interview wurde schriftlich mit René Birnstiel, Leiter Produktmanagement bei plano. Vertrieb GmbH geführt. Über René Birnstiel:

René Birnstiel ist Experte für Software zur Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung bei plano. Vertrieb GmbH
René Birnstiel ist Experte für Software zur Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung bei plano.

René Birnstiel ist Experte für Software zur Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung. Als Leiter des Produktmanagements ist er seit vielen Jahren bei plano. für die stetige Weiterentwicklung und Optimierung des Produktportfolios zuständig. Durch seinen langjährigen Schwerpunkt im Bereich Kundenservice sowie seine enge Verbindung zu planos Entwicklungsabteilung ist er seit Anfang 2017 zudem als Anforderungsmanager für Contact Center und Finanzdienstleister bei plano. tätig.

Das Bildmaterial wurde von der plano. zur Verfügung gestellt.

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.

Schreibe einen Kommentar