Online-Fortbildung zum Thema „Softwaregestützte Preisanalyse mit der Methode NLPP“

Der Preisanalyse-Spezialist Saphirion hält am 6. Dezember 2018 ein Webinar zum Thema „Softwaregestützte Preisanalyse mit der Methode NLPP“. Die 90-minütige Online-Fortbildung richtet sich an Profis aus den Bereichen Einkauf, Vertrieb und Entwicklung, die mittels mathematisch fundierter Preisanalyse Einsparpotenziale identifizieren, Verkaufspreise strategisch kalkulieren und/oder Teileportfolios optimieren möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Online-Fortbildung zum Thema „Softwaregestützte Preisanalyse mit der Methode NLPP“

Die Methode NLPP (Non-linear Performance Pricing) stellt den Wert und Nutzen eines Produktes aus Kundensicht in den Mittelpunkt. Anstatt nur monetäre Kennzahlen zu betrachten, werden Preise mit Produktmerkmalen in Kombination gebracht. So entstehen nutzenbasierte Zielpreisformeln, die aufzeigen, wie die einzelnen Produktmerkmale den Produktpreis beeinflussen. Mit diesem Wissen kann der Einkäufer u.a. Einkaufspreise benchmarken, überteuerte Beschaffungsobjekte aufspüren und nachhaltige Sourcing-Strategien entwickeln. Der Vertrieb kann preiskonsistente Angebote je nach Zielgruppe kalkulieren. Die Entwicklung ist wiederum in der Lage, frühzeitig präzise Preis- und Kostenabschätzungen für Neuentwicklungen zu erstellen, auch ohne vorhandene Zeichnung oder Stückliste. Zudem lassen sich Gleich- und Ähnlichteile schnell und präzise erkennen.

Im Webinar erläutert Performance-Pricing-Experte Robert M. Münch die Grundidee und Funktionsweise der Methode NLPP und demonstriert anhand eines konkreten Praxisbeispiels, wie eine NLPP-Analyse durchgeführt wird und welche Erkenntnisse sich daraus gewinnen lassen. Fragen der Teilnehmer werden direkt im Webinar beantwortet.

Weiterführende Informationen zum NLPP Webinar inklusive Anmeldemöglichkeit stehen unter https://www.saphirion.com/webinar.html bereit.