Emasos bringt neue ERP-Software für den Mittelstand auf den Markt

Emasos IQ ERP-R2 deckt die Anforderungen von dynamisch wachsenden KMU’s bis hin zum großen Mittelbetrieb, mit vielen Niederlassungen und internationalen Töchtern, ab.

Emasos bringt neue ERP-Software für den Mittelstand auf den Markt

Thomas Grausgruber, CEO von Emasos sagt:

“Ziel war es, neue Standards in Sachen Mobilität, Automatisierung, Design und Funktionsumfang zu setzen.“

Die Software bildet nahtlos Prozesse wie Enterprise Ressource Planning ERP, Kundenmanagement CRM, Dokumentenmanagement DMS, Reports und das Controlling BI ab. Automatisierte Workflows und die zentrale Datenhaltung in einer Private-Cloud helfen Unternehmen die digitale Transformation umzusetzen.

Umfassendes ERP–Funktionsspektrum

Die Funktionen umfassen die gesamten Prozesse eines Unternehmens.

Von der Bestandsführung in der Logistik, einem automatisierten Kundenmanagement für einen durchgängigen Verkaufsprozess, einer flexiblen Preis- und Konditionsfindung, bis hin zur Kostenrechnung, Emasos IQ bildet alle unternehmerischen Arbeitsabläufe in einer Software ab. Durchgängige IT-Prozesse, ohne Systembrüche und Schnittstellen, steigern die Effizienz im Betrieb.

Mobilität aus der Cloud – Prozessoptimierung und Datenaktualität

Mit der All-in-one-Plattform Emasos IQ sind Anwendungen, Apps und Prozesse, unabhängig von Betriebssystem oder Endgerät, orts- und zeitunabhängig nativ abrufbar. Unternehmensdaten sind mit der Private-Cloud-Lösung ständig verfügbar. Außendienstmitarbeiter sehen beispielsweise Aufträge, Lagerbestände, Konditionen digital ein, können sofort reagieren und weitere Schritte planen.

Anpassung aller Geschäftsprozesse per Design

Der Designmodus der Software zeichnet sich durch eine hohe Anpassungsfähigkeit aus. Unzählige Felder, Tabellen und Listen-Designs werden mit der Software mitgeliefert, Bildschirmmasken sind frei anpassbar und Dashboards lassen sich nach Wunsch gestalten. Das User-Interface ist mit Kacheln aufgebaut. Diese dienen zugleich als Bedienelemente oder als Anzeige von Kennzahlen, Aufgaben oder laufenden Vorgängen. Die Flexibilität der Gestaltung soll ein digitales Nutzererlebnis erster Klasse hervorrufen.

Beliebig viele Firmen, an beliebig vielen Standorten

Emasos IQ ist mehrmandantenfähig. Getrennt bilanzierte Unternehmen lassen sich in beliebiger Anzahl abbilden, bzw. zu Gruppen zusammenfassen. Gemeinsame Stammsätze werden geführt. Jedem Firmenmandanten wird ein operativer Kontenplan zugeordnet, wobei mehrere Mandanten den gleichen Kontenplan nutzen können. Durch die Fremdwährungs-Funktion weist die Software Buchungen in der Währung des Firmenmandanten, der Währung der Mandantengruppe oder in der Konzernwährung aus.

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...