Drei Tipps, um Cyber-Angriffen auf CRM-Systeme vorzubeugen

Tipp 2: Machen Sie einen Tech-Check bei Ihrem CRM-System

  • Stellen Sie sicher, dass Patches angewendet werden. Wenn Sie Updates verschoben haben, führen sie diese jetzt aus. Vermeiden Sie Schwachstellen im Netzwerk, nur weil die Software nicht aktuell ist
  • Überprüfen Sie Ihre Partner für Zahlungsabwicklung. Wenn Ihr Unternehmen elektronische Zahlungen akzeptiert, überprüfen Sie, ob Ihr Anbieter mit allen entsprechenden Sicherheitsprotokollen und PCI-Compliance-Maßnahmen auf dem neuesten Stand ist. Erfüllen Sie Ihre Sorgfaltspflichten
  • Überprüfen Sie Zugangsrechte. Sie sollten zu jedem Zeitpunkt wissen, wer Zugang zu sensiblen Daten hat, um bei Bedarf Anpassungen vornehmen zu können. Seien es Mitarbeiter, die wegen zu hoher Arbeitsmengen ungenau arbeiten oder temporäre Mitarbeiter – es passiert schnell, dass mit Daten falsch umgegangen wird

weiter zu: Machen Sie Ihr Team auf mögliche Cyber-Angriffe aufmerksam

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...