Die Multi-Cloud! Eine Checkliste, um die Top 5 Herausforderungen zu meistern.

Die Multi-Cloud! Eine Checkliste, um die Top 5 Herausforderungen zu meistern.

Die Multi-Cloud ist in immer mehr Unternehmen Realität. Das Handling mehrerer Cloud Services gestaltet sich allerdings oft sehr komplex. Die Multi-Cloud-Checkliste von Nexinto zeigt, worauf Anwender für einen reibungslosen Betrieb achten sollten.

zum Beitrag
Umsatz steigern mit Kundenbewertungen – an diesen 5 Stellschrauben müssen Sie drehen

Umsatz steigern mit Kundenbewertungen – an diesen 5 Stellschrauben müssen Sie drehen

ProvenExpert: „Wenn Sie mit Kundenbewertungen im Netz präsent sind, erreichen Sie Interessierte genau dann, wenn sie offen für Ihr Produkt oder Ihr Dienstleistung sind. Das ist Gold wert.“

zum Beitrag
Die fünf wichtigsten Datenbank-Skills für Multi-Cloud-Computing

Die fünf wichtigsten Datenbank-Skills für Multi-Cloud-Computing

Ohne transparente, flexible und hochleistungsfähige Datenbank-Plattformen sind Multi-Cloud-Szenarien nicht praktikabel. Datenbank-Pionier Couchbase nennt die fünf wichtigsten Fähigkeiten, die eine Datenbank dafür mitbringen muss.

zum Beitrag
Google My Business: Warum sich der Eintrag lohnt

Google My Business: Warum sich der Eintrag lohnt

Wer an eine Suchmaschine denkt, dem kommt meist als Erstes Google in den Sinn. Aufgrund der weltweiten Dominanz wird der Begriff „googeln“ sogar häufig synonym für das Recherchieren im Internet verwendet. Auf der Suche nach Informationen, Produkten, Dienstleistern und Unternehmen nutzen vor allem Menschen aus Amerika und Europa und somit auch Deutschland die Suchmaschine des Online-Konzerns aus Kalifornien. „Um bei Suchanfragen im Web besser gefunden zu werden, sollten vor allem kleine und mittelständische Firmen sowie Selbstständige ein Google My Business-Profil anlegen und den Eintrag stets aktuell halten“, rät Andreas Karasek, Geschäftsführer der Agentur SEM Berater. Der Online-Marketing-Spezialist erklärt, warum das Unternehmensprofil zu den wichtigsten Werkzeugen im Marketing gehört.

zum Beitrag
8 Trends im Bereich ERP, CRM und Business Intelligence aus dem Jahre 2015, im Vergleich zu heute

8 Trends im Bereich ERP, CRM und Business Intelligence aus dem Jahre 2015, im Vergleich zu heute

Wir haben einen alten Beitrag aus 2015 gefunden und geprüft, was sich in der Zwischenzeit geändert hat.

zum Beitrag
Was das Ende der Third-Party-Cookies für Unternehmen bedeutet

Was das Ende der Third-Party-Cookies für Unternehmen bedeutet

Dass es sich bei Cookies nicht immer um Kekse handeln muss, wissen mittlerweile die meisten Menschen. Beim Besuch von Internetseiten erfolgt schließlich in der Regel die Aufforderung, der Verwendung von Cookies zuzustimmen beziehungsweise die Verarbeitungszwecke anzupassen. Cookies sind Textdateien, deren Speicherung im Browserverlauf zur jeweils besuchten Seite erfolgt.

zum Beitrag
Low-CodeOps schafft mehr Effizienz für den IT-Betrieb

Low-CodeOps schafft mehr Effizienz für den IT-Betrieb

Laut Siemens-Tochter Mendix wird das nächste Kapitel der Low-Code-Adoption die traditionellen DevOps-Praktiken für den IT-Betrieb – einschließlich Softwarebereitstellung, -test, -sicherheit und -wartung – verändern und die Betriebs- und Kosteneffizienz radikal steigern. Die Führungskräfte von Mendix haben den Begriff „Low-Code Operations“ oder Low-CodeOps geprägt.

zum Beitrag
Mobile Marketing: Mit drei App-Features zum treuen Begleiter

Mobile Marketing: Mit drei App-Features zum treuen Begleiter

Die meisten Apps werden nur heruntergeladen, um dann in einen Dornröschenschlaf zu fallen. Sollen die User eine App regelmäßig aufrufen und nutzen, bedarf es einiger Voraussetzungen: Wichtig ist, dass sie sich leicht bedienen lässt, noch wichtiger: dass sie etwas Brauchbares anzubieten hat. Aber in jedem Fall muss sie erst einmal auf sich aufmerksam machen. Mobile Marketing ist das Stichwort

zum Beitrag
So gelingt Filialisten die Verknüpfung von digitalen & stationären Touchpoints

So gelingt Filialisten die Verknüpfung von digitalen & stationären Touchpoints

Der Einzelhandel befindet sich im Wandel – und das nicht erst seit Beginn von Corona. Das weiß inzwischen vermutlich jeder. In Zeiten, in denen Verbraucher größtenteils online nach Produkten suchen und innerhalb weniger Minuten auf den bekannten Plattformen der Big Player fündig werden, wird es für stationäre Händler immer dringender, digital sichtbar zu sein. Eine Verknüpfung von digitalen & stationären Touchpoints wird immer wichtiger.

zum Beitrag
SEO Trends: Das sollten Webseitenbetreiber beachten

SEO Trends: Das sollten Webseitenbetreiber beachten

Was sind die Seo-Trends? Lesen Sie im Folgenden mehr über deren Einschätzung rund um SEO-Trends und Rankingfaktoren für das Jahr.

zum Beitrag
Die Zukunft der Arbeit – neue Tools am Arbeitsplatz

Die Zukunft der Arbeit – neue Tools am Arbeitsplatz

Zu viele Köche verderben den Brei, oder: zu viele Tools verderben die Produktivität. So die Erkenntnisse einer aktuellen Studie der Content Enablement Plattform Templafy. Das Unternehmen befragte für die Studie rund um die neue Arbeitslandschaft im hybriden Büro deutschlandweit über 1100 Mitarbeiter. Mehr als ein Viertel der Befragten sind genervt, weil sich die Mengen an Tools am Arbeitsplatz, negativ auf Ihre Produktivität auswirken. So kommen täglich bis zu 15 verschiedene Anwendungen zum Einsatz, und knapp die Hälfte der Mitarbeiter wechseln mindestens vier bis sechsmal pro Stunde zwischen diesen. Jeder vierte Mitarbeiter ist von dem ständigen Wechseln frustriert. Zum einen werden dadurch Arbeitsprozesse verlangsamt und der Arbeitsfluss gestört, zum anderen erfordert jedes einzelne Programm ein zu erlernendes Knowhow, um es erfolgreich bedienen zu können.

zum Beitrag
ERP im Lebensmittelgroßhandel: „Der Clou liegt in schlanken Prozessen!“

ERP im Lebensmittelgroßhandel: „Der Clou liegt in schlanken Prozessen!“

Die Foodbranche ist im Wandel und gerade der Lebensmittelgroßhandel steht vor der Herausforderung, sein Geschäft IT-seitig auf die Anforderungen der digitalen Welt vorzubereiten. Dabei hat die Branche hohe Anforderungen an Dokumentation, transparente Nachweispflichten, Optimierung des Materialeinsatzes, Rückkopplung von Wiegedaten und vieles mehr. Welche ERP-Lösung ist in der Lage, all dies abzubilden und ist trotzdem flexibel genug, auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten? Darüber habe ich mit Norbert Lutz, Geschäftsführer von Lutz Consulting gesprochen. Er hat bereits zahlreiche Lebensmittelgroßhändler bei der Einführung eines passenden ERP-Systems betreut und kennt die Anforderungen und Fallstricke.

zum Beitrag
CRM meets ERP: Sagen Sie diesen Pain Points den Kampf an!

CRM meets ERP: Sagen Sie diesen Pain Points den Kampf an!

Im digitalen Zeitalter erwarten Kunden exzellente Services. Kleine und mittlere Unternehmen konkurrieren nicht nur untereinander um die Gunst der Kunden, sondern mit globalen Playern wie Amazon und Co. Diese setzen Servicestandards auf Höchstniveau: Echtzeit-Kommunikation, kurze Reaktionszeiten, komplette Transparenz über Bestell-Status, zusätzliche Serviceleistungen, individuelle Beratung. Sowohl im B2B- als auch im B2C-Geschäft geht es längst nicht mehr nur um den Verkauf eines Produkts, sondern es geht um kundenzentrierte, vorausschauende und individuelle Dienstleistungen. Die Lösung bietet eine Kombination aus CRM- und ERP-Software.

zum Beitrag
Erfolgreicher Relaunch im E-Commerce – mit diesen 10 Tipps klappt‘s

Erfolgreicher Relaunch im E-Commerce – mit diesen 10 Tipps klappt‘s

Früher oder später denkt jeder Shop-Betreiber über einen Relaunch nach. Die Gründe hierfür sind vielfältig, meist steht dahinter der Wunsch nach einer Optimierung für die mobile Nutzung oder nach einem moderneren Design. Auch ein komplettes Rebranding der Marke kann die Neuauflage eines Shops notwendig machen. Wie erfolgreich der Relaunch im E-Commerce letztendlich wird, lässt sich durch gute Planung beeinflussen. Die dc AG fasst seine 10 hilfreichsten Tipps zusammen. 

zum Beitrag
Ist Corona der Sargnagel für die Unternehmensübergabe?

Ist Corona der Sargnagel für die Unternehmensübergabe?

Viele Unternehmensübergaben wurden krisenbedingt im vergangenen Jahr verschoben.

zum Beitrag
Cloud-Computing

Cloud-Computing

„Die Cloud“ bezieht sich auf Server, auf die über das Internet zugegriffen wird, sowie auf die Software und Datenbanken, die auf diesen Servern laufen. Cloud-Server befinden sich in Rechenzentren auf der ganzen Welt. Durch die Verwendung von Cloud Computing müssen Benutzer und Unternehmen keine physischen Server selbst verwalten oder Softwareanwendungen auf ihren eigenen Rechnern ausführen.

zur Seite
7 Tipps für eine bessere Online-Reputation

7 Tipps für eine bessere Online-Reputation

Schlechte Kundenbewertungen und eine unangenehme Customer Experience können sich schlecht auf das Unternehmen auswirken. So verbessern Sie ihre Online-Reputation.

zum Beitrag
Business Transformation im Handel – von E-Commerce zu D-Commerce

Business Transformation im Handel – von E-Commerce zu D-Commerce

Es ist eine etwas überraschende Tatsache – die von der fortschreitenden Digitalisierung getriebene Business Transformation ist auch für den E-Commerce-Bereich relevant. Der Handel muss sich voll und ganz auf die Kunden ausrichten und dazu neue Services und Technologien implementieren. Er wird zum D-Commerce.

zum Beitrag
Geschäftsprozesse durch digitale Vertriebsplanung optimieren

Geschäftsprozesse durch digitale Vertriebsplanung optimieren

Die ersten beiden Teile zeigten zahlreiche Analysebeispiele auf. Der dritte und letzte Beitrag dieser Serie beschreibt, wie bestehende Geschäftsprozesse die Erkenntnisse aus den vorangegangenen Analysen integrieren können.

zum Beitrag
Atlassian: Ein neues Trello für das neue Normal

Atlassian: Ein neues Trello für das neue Normal

Innovative Funktionen für Boards und Karten zum zehnjährigen Jubiläum. Einbettung von 200 integrierten Tools ermöglicht Teams ganzheitliches Projektmanagement.

zum Beitrag
ERP-Interview mit TWT: Webauftritt & Online-Shop

ERP-Interview mit TWT: Webauftritt & Online-Shop

Der digitale Auftritt eines Unternehmens im Internet wird in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger. Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit Ihrem Webauftritt und der Präsentation Ihrer Produkte und Dienstleistungen im Internet. Dabei gilt es nicht mehr nur einmalig eine solche Webseite zu erstellen, sondern die Seite den Markttrends und den Kundenerwartungen anzupassen. In Kombination mit einem Online-Shop wird die Online-Präsenz vom digitalen Schaufenster zu einem Absatzkanal.

Die EAS-MAG-Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Hans J. Even ein Interview zum Thema „Webauftritt & Online-Shop“ durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Einblicke in die Trends bei Webauftritten und Online-Shops.

zum Beitrag
Onlineshop erstellen: Mit Shopsystemen einfach Umsatz online generieren

Onlineshop erstellen: Mit Shopsystemen einfach Umsatz online generieren

eCommerce ist nicht nur im letzten Jahr stark gewachsen. Der Webshop-Trend boomt schon seit langer Zeit, und auch hier gilt: besser spät als nie! Unternehmen profitieren massiv von einem Shop auf ihrer Website. Solange dieser richtig erstellt sind und das Marketing den Onlineshop auch voll ausnutzt. Doch um online einen erfolgreichen Shop zu erstellen, müssen Unternehmen einiges beachten:

zum Beitrag
KI für jeden? Transfer Learning ist ein erster Schritt

KI für jeden? Transfer Learning ist ein erster Schritt

Transfer Learning wird oft als Wundermittel gepriesen, um Künstliche Intelligenz zur Marktreife zu bringen. Die Lernmethode nutzt bereits trainierte Modelle als Ausgangspunkt und kann somit schneller Ergebnisse liefern. Damit hat Transfer Learning das Potenzial, den KI-Einsatz in Unternehmen zu beschleunigen. Das meint Franz Kögl, Vorstand von IntraFind, dem Spezialisten für Enterprise Search und KI.  

zum Beitrag
Mensch & Maschine Hand in Hand – so gelingt Leadmanagement mit intelligenten CRM Anwendungen

Mensch & Maschine Hand in Hand – so gelingt Leadmanagement mit intelligenten CRM Anwendungen

Leadmanagement ist eine wichtige Aufgabe in modernen Unternehmen. Es kann sich aber als äußerst schwierig erweisen, wenn Unternehmen nicht auf die richtigen Lösungen setzten. So erleichtern Sie das Leadmanagement mit intelligenten CRM Anwendungen:

zum Beitrag
Top 10 industrielle Anwendungen der künstlichen Intelligenz

Top 10 industrielle Anwendungen der künstlichen Intelligenz

Vor langer Zeit wurden Maschinen und Computer erfunden, um den manuellen Aufwand und die Zeit zu reduzieren, um die Aufgaben effizient auszuführen. Nach viel Wachstum und Entwicklung in diesem Bereich sind wir endlich in einer Phase angekommen, in der fast jeder Zugang zu Technologie hat. Dies ist jedoch nur ein Anfang, denn der bevorstehende Fortschritt wird in Form von künstlicher Intelligenz eine viel größere und bessere Form annehmen.

zum Beitrag
Die zwölf IT-Trends des Jahres 2021

Die zwölf IT-Trends des Jahres 2021

Selten in unserer Geschichte gab es ein Jahr, in dem sich die äußeren Umstände so radikal verändert haben wie im vergangenen Jahr. Corona hat der Digitalisierung einen Schub verpasst, der sich auch 2021 fortsetzen wird.

zum Beitrag
ERP-Interview mit CoObeya: Marketing & CRM im digitalen Wandel

ERP-Interview mit CoObeya: Marketing & CRM im digitalen Wandel

Die Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Uwe Weinreich ein Interview zum Thema „Marketing & CRM in Zeiten des digitalen Wandels“ durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Einblicke in die Visionen  von CoObeya

Auf unsere 3 Fragen zum Thema Marketing & CRM in Zeiten des digitalen Wandels gibt uns Uwe Weinreich, Gründer des Netzwerks CoObeya Antworten.

zum Beitrag
Datenschutz im Home-Office – So meistern Sie die Herausforderung!

Datenschutz im Home-Office – So meistern Sie die Herausforderung!

Dank Corona arbeiten momentan mehr Menschen im Home-Office als je zuvor. Viele Unternehmen haben sich daran angepasst, doch dabei wird oft ein Aspekt vernachlässigt: Datenschutz. Denn im Home-Office gelten besondere Bedingungen, die besondere Maßnahmen erfordern. 

zum Beitrag
Beech: Software wichtigste Querschnittsbranche der 2020er

Beech: Software wichtigste Querschnittsbranche der 2020er

In Zukunft wird sich Software weiterhin zu einer wichtigen – wenn nicht sogar wichtigsten – Querschnittsbranche entwickeln, so die Prognose von Beech Applications BV. Was das für Unternehmen bedeutet, lesen Sie hier.

zum Beitrag
Enterprise Search und Content Management: Software schafft Ordnung

Enterprise Search und Content Management: Software schafft Ordnung

Mehr und mehr Daten, Dokumente und weitere Informationen sammeln sich in Unternehmen an. Um diese richtig zu nutzen, brauchen Unternehmen moderne Software für Enterprise Search und Content Management. Hier lesen Sie, wie diese Technologien Ihr Unternehmen dabei unterstützen:

zum Beitrag
Enterprise Search zum Ausgleich von Mitarbeiter- und Kompetenz-Verlusten

Enterprise Search zum Ausgleich von Mitarbeiter- und Kompetenz-Verlusten

Die zweite Corona-Welle ist im Rollen, die bislang durch Covid-19 bedingten Umsatzeinbrüche und Pleitewellen haben weltweit Millionen Arbeitsplätze vernichtet. Ein Umstand, der für viele Unternehmen zu einem abrupten und massiven Wissensverlust führt. Aber auch die langen Rekonvaleszenz-Zeiten und damit Ausfälle von bewährten Mitarbeitern tragen zu dieser Problematik bei. Schließlich generieren Mitarbeiter Tag für Tag eine unglaubliche Menge an Wissens- und Daten-Output in den diversen unternehmensinternen Informationssystemen. Enterprise Search kann einen Ausgleich schaffen.

zum Beitrag
Vom Home Office aus unternehmensweit recherchieren

Vom Home Office aus unternehmensweit recherchieren

Wenn Home-Office-Worker derzeit an ihrem Arbeitsplatz sitzen und von dort aus keinen Zugang zu dringend benötigten Informationen haben, zeigt dies: Das Unternehmen hat sich bislang zu wenig Gedanken um die Integration echter Enterprise-Search-Funktionen in den Digital Workplace seiner Beschäftigen gemacht. Doch was heißt eigentlich „echt“?

zum Beitrag
Automatisierung im Kundenservice: Die vier wichtigsten Trendtechnologien

Automatisierung im Kundenservice: Die vier wichtigsten Trendtechnologien

Guter Kundenservice ist entscheidend für die Customer Experience. Durch Automatisierung im Kundenservice können Unternehmen die Servicequalität erhöhen und damit die Kundenzufriedenheit steigern. Dazu setzen Unternehmen vor allem auf vier moderne Trendtechnologien:

zum Beitrag
Kundenservice & Co.: Wie Bots die Zukunft bestimmen – Sprache als neues Interface

Kundenservice & Co.: Wie Bots die Zukunft bestimmen – Sprache als neues Interface

Künstliche Intelligenz verändert unser tägliches Leben. Galt der Touchscreen bei Smartphones vor zehn Jahren noch als Sensation, ist er heute völlig selbstverständlich geworden. Die nächste große Veränderung, die ähnlich einschneidend ist, erobert gerade weltweit die Märkte: Sprache als neues Interface. Stichworte: Amazons Alexa und Google Home. Millionen dieser Geräte stehen bereits in Haushalten in aller Welt. Auch beim Thema Kundenservice spielen Bots und Sprache eine immer wichtigere Rolle.

zum Beitrag
[Advertorial] Was ist Public Cloud & ist sie für Ihr Unternehmen geeignet?

[Advertorial] Was ist Public Cloud & ist sie für Ihr Unternehmen geeignet?

Digitale Angebote in der Public Cloud entstehen weltweit. Um herauszufinden, ob sie für Ihr Unternehmen geeignet sind, müssen Sie wissen, worin sich Public von Private Cloud unterscheidet. Welche Vor- oder Nachteile gehen mit damit einher?

zum Beitrag
Außendienstplanung 2.0

Außendienstplanung 2.0

Im ersten Teil dieser Serie haben wir uns mit der Frage beschäftigt, was ein Außendienstmitarbeiter pro Monat kostet. Der nächste Schritt ist daher nun die Ermittlung von Kennzahlen zur Außendienstplanung mit Hilfe eines ERP-Systems.

zum Beitrag
Cloud-ERP für KMU als Wettbewerbsvorteil begreifen

Cloud-ERP für KMU als Wettbewerbsvorteil begreifen

Viele Unternehmen sehen die Cloud als Treiber der Digitalisierung. Zahlreiche Chancen, gerade Cloud ERP Software, haben viel Potenzial. Die Cloud und darauf basierende Software verbessern interne Prozesse. Außerdem vereinfachen sie die Abstimmungen und automatisieren Abläufe. Die Cloud-Technologie kann sogar das Geschäftsmodell erweitern. Gerade Cloud-Software für beispielsweise Cloud-ERP für KMU leistet in Bezug auf Service, Zusammenarbeit, Datensicherheit und Nachhaltigkeit viel. Lesen Sie in diesem Beitrag mehr darüber: 

zum Beitrag
EAS-Interview mit TILL.DE: Webauftritt & Online-Shop

EAS-Interview mit TILL.DE: Webauftritt & Online-Shop

Die Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Joachim Schröder, Geschäftsführer von TILL.DE, ein Interview zum Thema „Webauftritt & Online-Shop“ durchgeführt. Das EAS-Interview liefert spannende Einblicke in die Trends bei Webauftritten und Online-Shops.

zum Beitrag
Vermeidbare Fehler im Check-out bedrohen Umsatz in Europas größten Onlineshops

Vermeidbare Fehler im Check-out bedrohen Umsatz in Europas größten Onlineshops

Die Chancen des europäischen Binnenmarkts werden zu wenig wahrgenommen. Unter anderem finden Mobile Wallets wie Apple Pay und Google Pay bisher kaum Berücksichtigung. Eine Studie zeigt schwerwiegende Fehler, die Online-Händler in Europa begehen:

zum Beitrag
Denodo-Umfrage zeigt 5 Trends für die Cloud

Denodo-Umfrage zeigt 5 Trends für die Cloud

Die Cloud ist mittlerweile angekommen und fester Bestandteil vieler IT-Strategien. Kaum ein Unternehmen prüft nicht zumindest, wie sich mit der Technologie das eigene Business optimieren lässt. Welche Trends für die Cloud momentan wichtig sind, zeigt die Umfrage von Denodo.

zum Beitrag
Home Office Software – was ist das eigentlich?

Home Office Software – was ist das eigentlich?

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Modelle wie New Work, eine wichtigere Work-Life-Balance und nicht zuletzt die Digitalisierung ermöglichen komplett neue Arten der Zusammenarbeit von Teams und Organisationen. Spätestens das Coronavirus hat eine Arbeitsform besonders in den Mittelpunkt gestellt: Home Office. Für viele Unternehmen ist der plötzliche Schritt hin zu Remote Working aber ein Sprung ins kalte Wasser. Die Fragen sind oft die gleichen: Wie organisieren wir uns? Wie arbeiten wir gemeinsam von verschiedenen Standorten? Wie halten wir uns auf dem neuesten Stand?

zum Beitrag
Interview mit creativestyle: Webauftritt & Online-Shop

Interview mit creativestyle: Webauftritt & Online-Shop

Die EAS-MAG-Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Jaromir Fojcik, Gründer und Geschäftsführer von creativestyle GmbH, ein Interview zum Thema „Webauftritt & Online-Shop“ durchgeführt. Das Interview liefert spannende Einblicke in die Trends.

Die creativestyle GmbH mit Sitz in München, Krakau und Rybnik ist Spezialist für Responsive E-Commerce und liefert mit über 40 Mitarbeitern in kürzester Zeit kreative Lösungen in hoher Qualität zum fairen Preis.

zum Beitrag
EAS-Interview mit Oxid eSales: Webauftritt & Online-Shop

EAS-Interview mit Oxid eSales: Webauftritt & Online-Shop

Matthias Weber im Gespräch mit Roland Fesenmayr, CEO der Oxid eSales AG zum Thema „Webauftritt & Online-Shop“. Wir stellten Herrn Fesenmayr 5 Fragen. Lesen Sie hier seine Antworten.

zum Beitrag
anybill und GetMyInvoices ermöglichen vollständigen digitalen Belegtransfer

anybill und GetMyInvoices ermöglichen vollständigen digitalen Belegtransfer

Mit der Beteiligung von fino an anybill, einer App, die Belege oder Quittungen digital auf das Smartphone des Kunden überträgt, ergeben sich für Anwender der Rechnungsmanagementlösung GetMyInvoices zusätzliche Möglichkeiten. anybill kann die Belege über eine Schnittstelle direkt nach GetMyInvoices exportieren und so GetMyInvoices-Anwendern das Abfotografieren von Papierbelegen ersparen und einen medienbruchfreien Belegtransfer ermöglichen.

zum Beitrag
Trends im Digital Experience Management

Trends im Digital Experience Management

Innovationen im Digital Experience Management werden 2018 die Art und Weise ändern, wie Marketer das digitale Erlebnis für ihre Kunden gestalten.

zum Beitrag
Conversational Commerce: Ist das gesprochene Wort die Zukunft des E-Commerce?

Conversational Commerce: Ist das gesprochene Wort die Zukunft des E-Commerce?

Künstliche Intelligenz (KI) bestimmt das Verhalten der Konsumenten stärker als man denkt. Egal ob beim Einkauf im Geschäft oder online: Intelligente Systeme verarbeiten die digitalen Fußabdrücke, Bewegungsdaten im Laden oder persönliche Merkmale wie Kredit- und Treuekarten. Das Ziel ist klar – man möchte den Kunden besser verstehen, seine Präferenzen vorhersagen und ihm mit einem personalisierten Einkaufserlebnis und relevanten Produkten zum Kauf inspirieren. Doch wozu wird künstliche Intelligenz im Handel zukünftig noch verwendet werden? Der Internetriese Amazon gewährt mit seinem ‚Echo‘ einen interessanten Blick in die Zukunft.

zum Beitrag
Ohne Neuausrichtung stehen Managed-Service-Providern schwere Zeiten bevor

Ohne Neuausrichtung stehen Managed-Service-Providern schwere Zeiten bevor

Managed-Service-Provider sind gezwungen, ihre Rolle grundlegend neu zu definieren, meint IT-Dienstleister Consol. Nur so werden sie im Spannungsfeld von großen Cloud-Playern und veränderten Kundenanforderungen überleben können. Wie passen sie sich dabei am besten an?

zum Beitrag
Steigende DSGVO-Bußgelder

Steigende DSGVO-Bußgelder

Bußgelder in Höhe von 195.000 Euro lassen Unternehmen aufschrecken. Haye Hösel, Geschäftsführer und Gründer der HUBIT Datenschutz GmbH & Co. KG., klärt auf, was von den Bußgeldverfahren der DSGVO zu erwarten ist:

zum Beitrag

IoT im Mittelstand: Pick-by-Vision-Technik

Die OSC Vision-App ermöglicht mit Datenbrillen wie z.B. der Vuzix M100 oder auch GoogleGlasses und der Pick-by-Vision-Technik einen freihändigen Zugang zu relevanten Informationen, Datensammlungen und mehr, beispielsweise im Bereich der Intralogistik.

zum Beitrag
Automatisierung auf dem Vormarsch –  Cloud-Computing ist endlich Standard im Mittelstand

Automatisierung auf dem Vormarsch – Cloud-Computing ist endlich Standard im Mittelstand

Die Cloud stellt sich als immer nützlichere Technologie für Unternehmen heraus. Besonders große Konzerne nutzen sie bereits – mit großem Erfolg. Commvault bietet nun eine Lösung, die auch dem Mittelstand einen reibungslosen Einstieg in die Cloud ermöglicht.

zum Beitrag
Diese Fettnäpfchen lauern bei der Kommunikation in Softwareprojekten

Diese Fettnäpfchen lauern bei der Kommunikation in Softwareprojekten

Kommunikation steckt voller peinlicher Stolperfallen – vor allem in Unternehmen. Avision listet mit einem Augenzwinkern die Top-10-Kommunikations-Fails in Softwareprojekten auf.

zum Beitrag
Vertragsabschluss auf der Skipiste – Wie Sprachassistenten die Versicherungswelt verändern

Vertragsabschluss auf der Skipiste – Wie Sprachassistenten die Versicherungswelt verändern

Für den Abschluss einer Unfallversicherung ist es in der Regel zu spät, wenn es einem erst oben auf der Skipiste einf...

zum Beitrag
Warum Unternehmenssoftware zu mehr Mitarbeiterzufriedenheit führt

Warum Unternehmenssoftware zu mehr Mitarbeiterzufriedenheit führt

Weitreichende Veränderungen konfrontierten die Arbeitnehmer in den letzten Jahren. Dieses Phänomen ist nicht neu. Jede industrielle Revolution brachte Umwälzungen mit sich: wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch. So auch die aktuelle, vierte industrielle Revolution: „Industrie 4.0“. Getrieben vom digitalen Fortschritt werden Maschinen vernetzt, ersetzen Roboter Menschen als Arbeitskräfte und sorgen automatisierte Prozesse dafür, dass bestimmte Tätigkeiten obsolet werden.

zum Beitrag
Technologien entlasten bei Wachstumsstress

Technologien entlasten bei Wachstumsstress

Wachstum, Veränderung und Gewinnsteigerung – nach außen werden diese Aspekte zumeist positiv dargestellt. In Unternehmen sind Zielsetzungen wie Expansion in neue Regionen, erweiterte Produktlinien oder höhere Ergebnisse allgegenwärtig. Allerdings: Viele Menschen – und die Organisationen, die sie beschäftigen – fühlen sich von Geschäftswachstum durchaus auch gestresst.

zum Beitrag
Digitalisierung kommt in den deutschen Unternehmen an

Digitalisierung kommt in den deutschen Unternehmen an

Unternehmen stellen steigenden Wettbewerbsdruck fest und passen Produkte und Dienstleistungen an. Aber nur jedes fünfte Unternehmen investiert 2019 in digitale Geschäftsmodelle, es herrscht großer Nachholbedarf beim Einsatz neuer Technologien. Diese und weitere Erkenntnissegehen aus einer neuen Umfrage der Bitkom zur Digitalisierung in Deutschland hervor – der Handlungsbedarf scheint größer als je zuvor.

zum Beitrag
Mister Spex setzt auf sicheres Payment mit Computop

Mister Spex setzt auf sicheres Payment mit Computop

Im Rahmen seiner Omnichannel-Strategie hat Mister Spex bereits 10 Stores eröffnet und plant im laufenden Jahr den weiteren Ausbau. Für die Zahlungsabwicklung in seinen Stores setzt Europas führender Online-Optiker auf die Omnichannel-Lösung des Payment Service Providers Computop. Die Erfahrungen von Mister Spex sprechen für sich:

zum Beitrag
Fünf aktuelle Trends im E-Commerce

Fünf aktuelle Trends im E-Commerce

Das Jahr hat Fahrt aufgenommen – und selbstverständlich legen E-Commerce-Händler vollen Einsatz an den Tag, um die Kunden von sich und ihren Produkten zu überzeugen. Die Delivery-Plattform SEVEN SENDERS hat fünf aktuelle Trends zusammengestellt, die Branchenakteure dabei unterstützen können, neue Geschäftschancen zu erschließen. Eine zentrale Rolle als Hilfsmittel spielen dabei Technologien auf Basis künstlicher Intelligenz.

zum Beitrag
KI hat in der Telekommunikationsbranche viele Gesichter

KI hat in der Telekommunikationsbranche viele Gesichter

BearingPoint-Studie zeigt: Die Nutzung von KI in der Telekommunikationsbranche ist bereits weit verbreitet und bietet viele Möglichkeiten zur Prozessoptimierung. Eine deutliche Verschiebung der Beschäftigungsstruktur ist zu erwarten.

zum Beitrag
Interview mit Step Ahead zum Thema Enterprise Application Software 2019 – Was passiert im Bereich Unternehmenssoftware?

Interview mit Step Ahead zum Thema Enterprise Application Software 2019 – Was passiert im Bereich Unternehmenssoftware?

Matthias Weber im Gespräch mit Guido Grotz, Vorstand der Step Ahead AG, zum Thema Enterprise Application Software 2019 – Was passiert im Bereich Unternehmenssoftware?

zum Beitrag
Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

3 von 5 Deutschen sehen Vorteile für Kunden, die auf Plattformen einkaufen, ganze 57 Prozent der Deutschen shoppen auf Plattformen und 27 Prozent bieten dort Produkte oder Services an.

zum Beitrag
ERP-Interview mit weclapp zum Thema: ERP 2017

ERP-Interview mit weclapp zum Thema: ERP 2017

Eine Umfrage unter bekannten deutschen ERP-Herstellern zum Thema „ERP 2017“ liefert spannende Einblicke für die Zukunft von ERP. Matthias Weber von der ERP-News-Redaktion stellt 5 Fragen an die weclapp GmbH.

zum Beitrag
Warum CEOs und Entwickler gemeinsam die API gestalten sollten

Warum CEOs und Entwickler gemeinsam die API gestalten sollten

CEOs und Geschäftsführer haben bisher die Konzeption von Schnittstellen (Englisch: Application Programming Interface, kurz: API) meist in die IT-Abteilung deligiert. Die digitale Transformation muss aber die Unternehmenslenker wach rütteln. Auch CEOs müssen sich mit dieser Thematik beschäftigen.

zum Beitrag
Smartphone-Bank Revolut verlässt sich auf Exasol

Smartphone-Bank Revolut verlässt sich auf Exasol

In-Memory-Technologie von Exasol bearbeitet Anfragen bis zu hundertmal schneller.

zum Beitrag
DSAG-Einschätzung zu SAP Leonardo

DSAG-Einschätzung zu SAP Leonardo

Mit Leonardo will sich SAP als Anbieter einer Plattform für neue digitale Anwendungen positionieren, die auch mit dem „Intelligent ERP“-Ansatz verbunden sind. Dieser Ansatz definiert sich vor allem durch den Einsatz intelligenter Technologien wie Machine Learning, künstlicher Intelligenz, Blockchain und einem hohen Grad an Automatisierung. Angesichts eines starken Wettbewerbsumfelds sind diese Pläne ambitioniert. Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) erläutert, was SAP tun sollte, damit Leonardo für Anwender interessant wird.

zum Beitrag
Top 7 Don´ts im lokalen Onlinemarketing

Top 7 Don´ts im lokalen Onlinemarketing

So werden lokale Absatzpartner zu digitalen Markenbotschaftern

zum Beitrag
Virtual Solution über Fünf Maßnahmen gegen die mobile Schatten-IT

Virtual Solution über Fünf Maßnahmen gegen die mobile Schatten-IT

Mobile Schatten-IT ist zu einer Herausforderung für die Unternehmens-IT geworden: Mitarbeiter nutzen nicht genehmigte Geräte und Apps und kümmern sich dabei wenig um rechtliche Regelungen, Sicherheitsvorschriften oder Compliance-Vorgaben. Virtual Solution zeigt, was Unternehmen gegen den Wildwuchs mobiler Schatten-IT tun können.

zum Beitrag
CRM-Tipp von GEDYS: Mit Mobile CRM zum allwissenden Außendienst

CRM-Tipp von GEDYS: Mit Mobile CRM zum allwissenden Außendienst

Der ERP-Tipp kommt vom CRM-Hersteller GEDYS IntraWare. GEDYS beleuchtet die Notwendigkeit eines mobilen CRM im Außendienst: Wer alle Kundendaten und Fakten unterwegs zur Hand hat, kann besser auf Kundenwünsche reagieren – und so seine Vertriebschancen maximieren.

zum Beitrag
Die Multi-Cloud eignet sich nicht für jedes Unternehmen

Die Multi-Cloud eignet sich nicht für jedes Unternehmen

Multi-Cloud-Umgebungen stellen für kleine und mittelständische Unternehmen nicht immer die beste Lösung dar. Der IT-Dienstleister Consol zeigt, für wen sich eine Multi-Cloud eignet.

zum Beitrag
Big Data ist eine Chance für Unternehmen

Big Data ist eine Chance für Unternehmen

Die meisten deutschen CEOs messen geeigneter Big Data-Tools noch immer zu wenig Bedeutung zu. Das Management unterschätzt den großen Mehrwert, den Big Data leisten kann. Es fehlen das Budget, die nötigen Spezialisten und die richtigen Technologien. Dies ergab eine Untersuchung der TWT Business Solutions GmbH.

zum Beitrag
ERP-Interview mit godesys: ERP der Zukunft

ERP-Interview mit godesys: ERP der Zukunft

Die Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Godelef Kühl  von godesys ein Interview zum Thema „ERP der Zukunft“ durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Einblicke in zukünftiger Softwaregenerationen.

zum Beitrag
Experten-Meinung von Oliver Bärwollf, Produktmanager und Senior Sales Consultant bei TecArt, zum Thema digitale Plattformen

Experten-Meinung von Oliver Bärwollf, Produktmanager und Senior Sales Consultant bei TecArt, zum Thema digitale Plattformen

Oliver Bärwollf, Produktmanager und Senior Sales Consultant bei TecArt, gibt seine Experten Meinung zum Thema digitale Plattformen

zum Beitrag
Der Kollege KI muss noch warten! Künstliche Intelligenz gerät durch personelle Vakanzen ins Stocken

Der Kollege KI muss noch warten! Künstliche Intelligenz gerät durch personelle Vakanzen ins Stocken

In der klassischen Fertigung gehören Roboter seit vielen Jahren zum Alltagsbild. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Robotics in der Welt der sogenannten White Collars niederlassen und einen elektronischen Kollegen neben sich begrüßen dürfen. Auf KI basierende technische Lösungen bergen noch viel größere Potenziale, als die bisher bekannten.

zum Beitrag
Sommerloch: 7 Tipps für eine perfekte Strategie!

Sommerloch: 7 Tipps für eine perfekte Strategie!

Mit Innovation und frischen Ideen optimieren Händler Ihr Geschäft, meint justSelling-Chef Michael Schäfer.

zum Beitrag
Sieben Dinge, die jeder CEO über seine Patente wissen sollte

Sieben Dinge, die jeder CEO über seine Patente wissen sollte

In der Geschäftswelt von heute würden Unternehmen einen deutlich höheren Wert besitzen, wenn sie eine bessere Kontrolle über ihr geistiges Eigentum hätten. Laut CNBC bewerten Experten selbst schwächelnde Unternehmen wie Toys R Us als „sehr wertvoll“, wenn sie über genügend geistiges Eigentum verfügen. Gerald Storch, der ehemalige CEO von Toys R Us, meint, wenn ein Unternehmen die eigene Lieferkette besitzt, dann sei der Unternehmensgewinn deutlich größer. Dieses Beispiel gilt für alle Unternehmen: Je mehr immaterielle Vermögenswerte ein Unternehmen besitzt, desto profitabler wird es.

zum Beitrag
Die „sieben Tore“ der App Security

Die „sieben Tore“ der App Security

Sie nutzen Apps in Ihrem Unternehmen oder planen deren Einsatz – und sind sich manchmal nicht sicher in puncto Sicherheit? In der Tat hat das Thema viele Facetten und es gibt ebenso viele Einfallstore für Missbrauch und Manipulation.

zum Beitrag
Interview mit e.bootis zum Thema B2B E-Commerce

Interview mit e.bootis zum Thema B2B E-Commerce

Matthias Weber im Gespräch mit Tim Langenstein, Vorstand Beratung bei e.bootis, zum Thema B2B E-Commerce.

Die e.bootis ag aus Essen ist Hersteller der ERP-Software-Suite e.bootis-ERPII . Das Unternehmen entwickelt, vermarktet und implementiert seit über 35 Jahren leistungsstarke Software-Systeme auf Grundlage betriebswirtschaftlicher Anforderungen. Über 80 Mitarbeiter begleiten an drei Standorten in Deutschland zahlreiche Installationen im In- und Ausland. e.bootis bietet eine zukunftssichere ERPII Software, die sämtliche Prozesse unter den Bedingungen der digitalen Transformation effizient steuert. Der unternehmensübergreifende Datenaustausch wird durch die offene Systemarchitektur optimal unterstützt. e.bootis-ERPII : plattformunabhängig, im Standard individualisierbar, 100 %ig releasefähig und skalierbar.

zum Beitrag
Interview mit Arvato Systems zum Thema B2B E-Commerce

Interview mit Arvato Systems zum Thema B2B E-Commerce

Matthias Weber im Gespräch mit Dr. Angela Bischoff, Vice President bei Arvato Systems,  zum Thema B2B E-Commerce.

Das Interview ist auch in englischer Sprache verfügbar: Interview with Arvato Systems: B2B E-Commerce …

zum Beitrag
Softwarehersteller estos und der Internet-Kommunikationsstandard WebRTC

Softwarehersteller estos und der Internet-Kommunikationsstandard WebRTC

Starnberger von Anfang an überzeugt von der aufkommenden Technologie.

zum Beitrag
Interview mit Arvato Systems zum Thema Sprachsuche in Online-Shops

Interview mit Arvato Systems zum Thema Sprachsuche in Online-Shops

Matthias Weber im Gespräch mit Frau Dr. Angela Bischoff, Vice President bei Arvato Systems für Projektgeschäft und Produktentwicklung im E-Commerce für DACH und USA, zum Thema Sprachsuche in Online-Shops.

zum Beitrag
ERP-Interview mit godesys: Webauftritt & Online-Shop

ERP-Interview mit godesys: Webauftritt & Online-Shop

Die ERP-News-Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender von godesys AG, ein Interview zum Thema „Webauftritt & Online-Shop“ durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Einblicke in die Trends bei Webauftritten und Online-Shops.

 

zum Beitrag
Google lässt Werber und Publisher-Partner in Sachen DSGVO-Konformität alleine

Google lässt Werber und Publisher-Partner in Sachen DSGVO-Konformität alleine

Customer-Data-Plattform von Commanders Act schließt zukünftige Datenschutzlücke der Google Analytics 360 Suite

zum Beitrag
Die sieben Todsünden der digitalen Kommunikation

Die sieben Todsünden der digitalen Kommunikation

Die Brabbler AG beleuchtet die häufigsten Fehler von Unternehmen bei der digitalen Kommunikation.

zum Beitrag
ERP-Interview mit *um: digitale Assistenten und künstliche Intelligenz (KI)

ERP-Interview mit *um: digitale Assistenten und künstliche Intelligenz (KI)

Matthias Weber, hat mit Klaas Bollhoefer von The unbelievable Machine Company ein Interview zum Thema „digitale Assistenten und künstliche Intelligenz (KI)“ durchgeführt. Das EAS-Interview liefert spannende Einblicke in die Vision zukünftiger Softwaregenerationen.

zum Beitrag
Flashback 2015: Fast jedes zweite deutsche Unternehmen ist in der Cloud

Flashback 2015: Fast jedes zweite deutsche Unternehmen ist in der Cloud

Aus dem Jahre 2015: Schon 44 Prozent der deutschen Unternehmen haben produktiv Cloud-Anwendungen im Einsatz. Im Public-Cloud-Bereich geht es meist um Groupware-Anwendungen, VoIP und CRM, Private Clouds finden sich häufig auch noch im Collaboration-, ERP– und Data-Analytics-Umfeld.

zum Beitrag
Panvision stellt den Quicklister vor

Panvision stellt den Quicklister vor

Mit einem neuen, innovativen Softwareprodukt startet Panvision in das Jahr 2018: Der „Quicklister“ steht sowohl für eine einfache, formularbasierte Erfassung unterschiedlicher Content-Typen, als auch für das flexible Abrufen und die Darstellung der Inhalte innerhalb verschiedener (Web-) Anwendungen.

zum Beitrag
Starker Server für Messdatenmanagement auf Basis von ASAM ODS

Starker Server für Messdatenmanagement auf Basis von ASAM ODS

Das auf Automotive Testing spezialisierte Beratungs- und Softwareunternehmen Peak Solution hat Version 3.0 des Peak ODS Servers veröffentlicht

zum Beitrag
ERP-Interview mit ehotel: Webauftritt & Online-Shop

ERP-Interview mit ehotel: Webauftritt & Online-Shop

Matthias Weber, hat mit Michael Grumm von ehotel ein Interview zum Thema „Webauftritt & Online-Shop“ durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Einblicke in die Trends bei Webauftritten und Online-Shops.

zum Beitrag
Zwischen Tradition und Innovation: Das Handwerk wird digital

Zwischen Tradition und Innovation: Das Handwerk wird digital

Neue Studie von Bitkom und ZDH zur Digitalisierung des Handwerks. Verbände unterstützen das Handwerk bei Digitalisierung.

Zwischen Tradition und Innovation: Das Handwerk wird digital

zum Beitrag
Die Suche im Mittelpunkt des Webshops führt zur Umsatzsteigerung im eCommerce

Die Suche im Mittelpunkt des Webshops führt zur Umsatzsteigerung im eCommerce

Besucher eines Online Shops verwenden bis zu 70% die Suche, um sich auf einer Seite zurecht zu finden. Für ein positives Kundenerlebnis sollten Unternehmen, die Suchleiste in den Mittelpunkt ihres Webdesigns stellen und dafür sorgen, dass die Suchtechnologie entsprechend leistungsfähig ist.

zum Beitrag
5 Tipps, um Kaufabbbrüche zu reduzieren

5 Tipps, um Kaufabbbrüche zu reduzieren

Ein potenzieller Kunde stöbert im Internet, findet das richtige Produkt und verlässt trotzdem kurz vor dem Kauf den Shop. Das passiert besonders häufig bei mobilen Shoppern. Jeder Shopbetreiber kennt das Phänomen. Doch woran liegt das? Und wie lässt sich die Zahl der Kaufabbrüche reduzieren? Daniel Heller, Online-Marketing-Experte bei Trusted Shops, nennt die besten Tricks.

zum Beitrag
Bild Posting

Cookie Notice

Diese Website nutzt „Cookies“, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen bieten zu können. Die mwbsc GmbH und v...

zur Seite
Bild Posting

Datenschutz

Die mwbsc nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Informationen sehr ernst. Durch den Besuch der Website können Informatio...

zur Seite